?>

Ferienhaus-Urlaub in Polen

Das Land im Osten Mitteleuropas lockt mit der einzigartigen Landschaft Masurens und seiner Seenplatte im Nordosten, der Ostseeküste im Norden, dem Riesengebirge im Süden und historischen Städten wie Breslau, Danzig und Krakau. Ob Bade-, Wanderurlaub oder City-Trip, Sie finden garantiert das passende Ferienhaus.

Als Urlaubsland ist Polen noch nicht so bekannt. Gerade deshalb gibt es hier allerhand zu entdecken. Verbringen Sie Ihren Ferienhaus-Urlaub doch mal in dem Land, das im Osten an Deutschland grenzt und lassen Sie sich von der Vielfalt überraschen.

Masurische Seenplatte – unzählige Seen und tiefgrüne Wälder

Suchen Sie im Ferienhausurlaub Ruhe und Erholung? Fahren Sie an die Masurische Seenplatte. Das beliebte Feriengebiet im Nordosten Polens, das 2700 Seen auf einer Fläche von 52.000 km2 umfasst, ist ein Paradies ohnegleichen und auch im Hochsommer nicht überlaufen. Mieten Sie ein Ferienhaus direkt an einem See. Verbringen Sie den Tag mit Baden, Wassersport, Wanderungen oder Radtouren.   

Polnische Ostseeküste – Badespaß und Citytrip

Auf 770 Küstenkilometern finden Sie eine atemberaubende Natur, die zu Wanderungen einlädt, einsame, kilometerlange Sandstrände für einen erholsamen Badeurlaub, duftende Kieferwälder, Kurbäder und Hansestädte. Mieten Sie ein Ferienhaus an der polnischen Ostsee, wenn Sie Strandurlaub mit Kultur und Städtetrip verbinden möchten. In den ehemaligen Hansestädten Danzig und Stettin erwarten Sie jede Menge Sehenswürdigkeiten. Wie wäre es mit einem City-Apartment? 

Pommersche Seenplatte – die unbekannte Schönheit

Die Seenlandschaft in Hinterpommern im Nordwesten ist nicht so bekannt wie die weitaus größere in Masuren, dafür ist sie touristisch noch wenig erschlossen und ursprünglich. Vor der Tür Ihres Ferienhauses finden Sie viel Natur, verträumte kleine Ortschaften und jede Menge Ruhe. Die Seenplatte ist nicht all zu weit von der deutsch-polnischen Grenze entfernt. 

Riesengebirge – Wanderparadies in atemberaubender Natur

Kahle Berge, schroffe Felsen und weite Täler mit plätschernden Bächen – hier ist der legendäre Berggeist Rübezahl zuhause, um den sich zahlreiche Sagen ranken. Wenn Sie gerne wandern, mountainbiken und Ski fahren, ist das höchste Gebirge Schlesiens das richtige Ziel für Ihren Ferienhausurlaub in Polen. Mieten Sie ein Ferienhaus rund um die gewaltigen Bergzüge des Riesengebirges.

Hohe Tatra –  kleinstes Hochgebirge der Welt

Der Gebirgskomplex in den Karpaten, der nur zu einem Drittel in Polen liegt, beherbergt den höchsten Berg des Landes, den 2499 m hohen Rysy. Der Tatra-Nationalpark glänzt mit 225 km gut markierten Wanderwegen, Bergseen und Wasserfällen. Wenn Sie Ihren Ferienhaus-Urlaub in Polen mit Outdoor-Aktivitäten verbringen möchten, ist die Hohe Tatra ein geeignetes Ziel. Da sich hier Polens wichtigstes Wintersportzentrum, Zakopane, befindet, finden Sie hier im Winter Skipisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

Wir empfehlen folgenden Ferienhaus Anbieter:

Ferienhaus-Urlaub in Polen

Ferienhaus-Urlaub in Polen

Viele der polnischen Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Apartments werden privat vermietet. Dieses Portal hat alle Angebote sortiert, damit Sie gezielt suchen können und die perfekte Unterkunft in Polen leicht finden.

Ferienhaus in Polen mieten