?>

Swiebodzin - kein Christus auf der Welt ist größer

Verbringen Sie Ihren Ferienhausurlaub im Westen Polens? Dann ist ein Ausflug zu der monumentalen Christus-König-Statue im niederschlesischen Swiebodzin ein absolutes Muss.

Sie glauben, die weltberühmte Christus-Statue, die auf einem Berg über Rio de Janeiro thront, sei die größte der Welt? Da täuschen Sie sich gewaltig. Sie ist zwar berühmter als jede andere Christusfigur, die „Pomnik Chrystusa Króla“ in der kleinen Kreisstadt Swiebodzin in der Woiwodschaft Lebus ist mit einer Höhe von 36 Metern jedoch um sechs Meter höher. Sie gehört zu den eindrucksvollsten Ausflugszielen, wenn Sie Ferienhaus-Urlaub in Niederschlesien machen. Aber vielleicht liegt Ihr Ferienhaus in Swiebodzin ja mit Blick auf die Statue, die weithin sichtbar auf einem kleinen Hügel thront.

Der Riesen-Jesus von Swiebodzin

Die Idee zu der kolossalen Statue hatte der damalige Pfarrer des Ortes, Sylwester Zawadzki, im Jahr 2000, als die Stadt Jesus zu ihrem Schutzpatron ernannte. Die Planungs- und Bauzeit nahm zehn Jahre in Anspruch. Bevor der Bau in Auftrag gegeben wurde, mussten erst einmal Spenden dafür gesammelt werden. 

Man schätzt, dass 1 bis 3,5 Millionen Euro an Geld- und Sachspenden zusammenkamen – die genaue Höhe der ausschließlich aus Spenden finanzierten Baukosten ist nicht bekannt. Entworfen wurde die 440 Tonnen schwere Statue aus Sichtbeton vom niederschlesischen Bildhauer Miroslaw Kazimierz Patecki. Die Einweihung fand im November 2010 durch den damaligen Bischof von Zielona Góra-Gorzów, Stefan Regmunt, während einer Heiligen Messe statt. „Auf der Landkarte von Polen und von Europa erschien Swiebodzin. Christus hat offene Arme für Euch und die ganze Welt“ sagte Kardinal Henryk Roman Gulbinowicz, der Hauptzelebrant der Messe. Die Statue machte die 22.000 Einwohner zählende Kleinstadt über Nacht zu einem Besuchermagneten für Touristen aus aller Welt. Wieso nach Rio fliegen, wenn Sie eine weitaus gigantischere Christus-Statue im Ferienhausurlaub im viel näheren Polen besichtigen können?

Die Christus-König-Statue steckt voller Symbole

Wenn Sie im Ferienhausurlaub in Polen einen Ausflug zur Christus-König-Statue Swiebodzin machen, achten Sie mal auf die Symbole, die in der Figur stecken. Die 36 Meter Gesamthöhe unterteilen sich in 33 Meter Körperhöhe und eine 3 Meter hohe Krone, die allein eine halbe Tonne wiegt. Die 33 Höhenmeter stehen für die 33 Lebensjahre von Jesu, die vergoldete Krone für die drei Jahre, in denen er gewirkt hat. Mit ihren Armen in Segenshaltung hat die Statue eine Breite von 24 Metern. Anders als die Christus-Statue in Rio de Janeiro, die in einem Nationalpark auf einem Berg steht und segnend auf die Millionenmetropole hinunterblickt, steht die Statue in Swiebodzin auf einem künstlich angelegten Hügel aus Erde und Steinen auf einem Acker am Rande der Kleinstadt. Der Hügel ist von fünf Ringen umgeben, die symbolisch für die fünf Kontinente der Welt stehen. Irgendwie wirkt die kolossale Statue auf dem Acker irgendwie verloren und fehl am Platz, der visuelle Effekt ist darum aber um so spektakulärer. 

Auf dem Hügel der Christus-König-Statue 

Sicher sind Sie mit dem Auto in den Ferienhausurlaub nach Polen gefahren, richtig? Wenn Sie eine Besichtigungstour zur Christus-Statue in Swiebodzin machen, finden Sie unweit der monumentalen Statue parken. Zur Anhöhe sind es nur wenige Gehminuten. Besteigen können Sie den 16,5 Meter hohen Hügel über einen hübsch gestalteten Kreuzweg mit mehreren Altären. Eine kleine Steinplatte zu Füßen der Statue erinnert an ihren Initiator, Pfarrer Sylwester Zawadzki, der vier Jahre nach der Einweihung seines Projektes starb. Er hatte testamentarisch verfügt, dass sein Herz zu Füßen der Statue begraben werden sollte. 

Sein Wunsch wurde erfüllt, hatte aber gravierende Folgen. Nach polnischem Recht dürfen Bestattungen nur auf Friedhöfen, andernorts ausschließlich mit Sondergenehmigung erfolgen – selbst wenn es sich, wie in diesem Fall, nicht um den Körper eines Verstorbenen, sondern nur um ein Organ handelt. Der Pfarrer, der das Herz seines Vorgängers in einer Schatulle bestattete, kam mit einer Ordnungswidrigkeit davon und bat um seine Versetzung. Gegen die Chirurgen, die das Herz aus dem Körper entnahmen, wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Zu den Ausflugszielen in der Nähe Ihres Ferienhauses liegt ein Ort mit spannender Geschichte, nicht wahr?

Wir empfehlen folgenden Ferienhaus Anbieter:

Ferienhaus-Urlaub in Polen

Ferienhaus-Urlaub in Polen

Viele der polnischen Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Apartments werden privat vermietet. Dieses Portal hat alle Angebote sortiert, damit Sie gezielt suchen können und die perfekte Unterkunft in Polen leicht finden.

Ferienhaus in Polen mieten

Interessante Reportagen für Ferienhaus-Urlauber:

Wawel - die alte Königsstadt Krakau

Jahrhundertelang regierten die polnischen Könige ihr Land von der mächtigen Wawel-Burg auf dem gleichnamigen Kalkfelsen.

Wawel - die alte Königsstadt Krakau

Traumhaft schön - der Lazienki Park in Warschau

Ob Sie ein City-Apartment in Warschau mieten oder im Ferienhausurlaub in Polen einen Ausflug in die Hauptstadt planen, verpassen Sie den schönsten Park des Landes nicht!

Traumhaft schön - der Lazienki Park in Warschau

Swiebodzin - kein Christus auf der Welt ist größer

Verbringen Sie Ihren Ferienhausurlaub im Westen Polens? Dann ist ein Ausflug zu der monumentalen Christus-König-Statue im niederschlesischen Swiebodzin ein absolutes Muss.

Swiebodzin - kein Christus auf der Welt ist größer