?>
Ferienhaus-Urlaub in Irland

Ferienhaus-Urlaub in Irland

Im Ferienhaus-Urlaub in Irland können Sie herrlich entschleunigen, denn die Uhren auf der Insel ticken etwas langsamer als im Rest Europas. Dabei spielt es keine Rolle, in welcher Region Irlands Ihr Ferienhaus steht. 

Die kleine Atlantikinsel am westlichen Rand Europas lockt mit steil abfallenden Klippen, schroffen Bergen, endlos grünen Ebenen durchzogen von sanften Hügelketten, einsamen Seen und langen Sandstränden. Ganz zu schweigen von den zahlreichen kleinen Inseln, quirligen Städten, prachtvollen Schlössern, geheimnisvollen Ruinen und den prächtigen Landschaftsgärten. Im Südwesten treffen Sie auf mediterranes Flair, im Westen und Nordwesten auf einsame Küsten, spektakuläre Steilklippen und windumtoste Inseln.   

Irlands Süden und Südwesten – Sonne, Strand und Inseln

Die Süd- und Südwestküste der Grafschaften (Countys) Cork und Kerry ist nicht nur die beliebteste Ferienregion Irlands, sondern auch die sonnigste. Dank des milden Golfstroms finden Sie hier blühende Gärten, Palmen und fast schon mediterranes Flair – über 20-25°C steigt das Thermometer im Sommer allerdings trotzdem nicht. Dafür scheint die Sonne, der Himmel ist blau und Sie haben kilometerlange Sandstrände fast für sich allein. Mieten Sie ein Ferienhaus entlang der Küste oder auf einer der zahlreichen Halbinseln und küstennahen Inseln. Wie wäre es mit einem City-Apartment in der Südküstenmetropole Cork? In der zweitgrößten Stadt der Republik jagt eine Sehenswürdigkeit die nächste. 

Dingle Halbinsel

Steile Klippen, lange Sandstrände, malerische Buchten und prähistorische Funde prägen Irlands schönste Halbinsel an der spektakulären Küstenstraße Wild Atlantic Way. Sie treffen hier auf 6.000 Jahre Geschichte, zahlreiche „Beehives“ (mittelalterliche Bienenkorbhütten, in denen einst Mönche hausten), Kerrys schönsten Strand Coumeenoole, der einen Blick auf die verlassenen Blasket Islands freigibt sowie den Conor Pass, die höchste Bergstraße des Landes. Mit einem Ferienhaus auf der Dingle Peninsula verspricht jeder Urlaubstag viel Abwechslung.

Shannon Region – Ferienhausurlaub an Irlands längstem Fluss

Am River Shannon liegen zahlreiche hübsche Ferienorte, geschichtsträchtige Orte wie Limerick und unzählige historische Stätten wie Clonmacnoise, die bedeutendste Klosteranlage Irlands. Statt eines Ferienhauses oder einer Ferienwohnung können Sie am Shannon auch ein Hausboot mieten. Keine Sorge, selbst als Anfänger können Sie nach kurzer Einweisung gut mit dem Boot umgehen, denn der Fluss hat nur ein geringes Gefälle.  

Donegal – Irlands raue Westküste

Wenn Sie im Irland-Urlaub Einsamkeit und Ruhe suchen, mieten Sie ein Ferienhaus in der nördlichsten Grafschaft der Republik. In der dünn besiedelten Region finden Sie kilometerlange menschenleere Sandstrände sowie die steil ins Meer abfallenden Klippen von Slieve League, die mit über 600 Metern zu den höchsten Klippen Europas gehören. Vor der Tür Ihres Ferienhauses in Donegal liegen zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. Erkunden Sie die gleichnamige Hauptstadt der Grafschaft oder fahren Sie ins wenige Kilometer entfernte Nordirland.

Wir empfehlen folgenden Ferienhaus Anbieter für Irland:

Ferienhaus-Urlaub in Irland

Ferienhaus-Urlaub in Irland

Ferienhäuser in Irland sind sehr populär. Suchen Sie ein Irland Ferienhaus direkt am Meer, das kleine Landhaus in Irland direkt am Ring of Kerry, Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Mizen Head oder ein Luxus 4 Sterne Ferienhaus im wunderschönen County Mayo?

Ferienhaus-Urlaub in Irland