?>

Pousadas – typisch portugiesisch

Verbringen Sie Ihren Ferienhausurlaub in Portugal doch einmal in einer Pousada, einer Unterkunft in einem historischen Gebäude. Authentischer wohnen geht nicht!

Das Wort „Pousada“ bedeutet übersetzt Gasthaus oder Herberge und ist ein eingetragener Markenname, den nur von den beiden Gruppen „Pousadas de Portugal“ und „Pousadas de Juventude“ verwendet werden darf. Pousadas finden Sie in ganz Portugal in Burgen, Schlössern, Klöstern und auf Landgütern. 

Die Gebäude stehen meist unter Denkmalschutz, strotzen vor historischem Charme, verfügen jedoch über allen modernen Komfort inklusive WLAN. Es muss nicht immer ein stinknormales Ferienhaus sein! Gönnen Sie sich im Ferienhaus-Urlaub in Portugal mal für ein oder zwei Tage eine Auszeit in einem ganz besonderen Ambiente.

Der Charme der Pousadas

Wenn Sie das Außergewöhnliche lieben, werden Sie in einer Pousada ganz besondere Ferientage verbringen. In dem historischen Gemäuer tauchen Sie tief in die Geschichte Portugals ein, und anstatt in einer Ferienwohnung wohnen Sie quasi inmitten einer Sehenswürdigkeit, die voller Geschichten steckt. Da die Pousadas meistens außerhalb der Städte und in Einzellage liegen, können Sie Portugal auf diese Weise auch mal abseits der Touristenströme erleben. 

Zu den schönsten ihrer Art gehört die Pousada Mosteiro Guimarães in einem ehemaligen Augustinerkloster aus dem 12. Jahrhundert. Wenn Sie Ihren Ferienhaus-Urlaub an der Costa Verde verbringen, machen Sie doch mal einen Abstecher nach Guimarães und gönnen Sie sich eine Nacht in dem prachtvollen alten Kloster. Oder wie wäre es mit einer Auszeit in einem mittelalterlichen Zimmer im ehemaligen Kloster Santa Maria de Flor da Rosa inmitten des Alto Alentejo? Oder in einem Palast aus dem 19. Jahrhundert an der Algarve? Vielleicht doch lieber im Zentrum Lissabons am Ufer des Tejo oder in einer Pousada in einer historischen Festung auf den Azoren? Garantiert gibt es auch in der Region, in der Ihr Ferienhaus steht, eine Pousada.

Pousadas de Portugal

Hinter der Idee der Pousadas steckt der Journalist, Schriftsteller und Politiker António Ferro. Er stellte sich eine Reihe Hotels in historischen Gebäuden vor. Rustikal und typisch portugiesisch sollten sie sein, kleine Hotels, die nicht wie Hotels aussahen. Gleichzeitig sollte der Aufenthalt der Gäste zum Erhalt des portugiesischen Kulturguts beitragen. So wurde 1942 Pousadas de Portugal als staatliche Gruppe gegründet. Sie wird seit 2003 von der portugiesischen Pestana Group geführt, befindet sich aber mehrheitlich im Besitz des Staates. 

Mit Stand 2021 verfügt Pousadas de Portugal über 34 Hotels in historischen Gebäuden. Zimmer können Sie von günstig bis luxuriös buchen. Machen Sie im Ferienhausurlaub in Portugal doch mal eine Nacht Urlaub vom Ferienhaus, übernachten Sie in einer Pousada und genießen Sie das historische Ambiente.

Wir empfehlen folgenden Ferienhaus Anbieter:

Ferienhaus Anbieter für Portugal

Ferienhaus Anbieter für Portugal

Viele der über 4.000 Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Portugal werden von Privatleuten vermietet. Stöbern Sie in dieser exklusiven großen Ferienhaus-Datenbank!

Ferienhäuser in Portugal

Interessante Reportagen für Ferienhaus-Urlauber:

Fafe – das berühmte Felsenhaus

Verbringen Sie Ihren Ferienhausurlaub an der Costa Verde? Machen Sie einen Ausflug zu dem einzigartigen Felsenhaus.

Fafe – das berühmte Felsenhaus

Das Märchenschloss von Sintra

Verbringen Sie Ihren Ferienhausurlaub in Portugal in der Umgebung von Lissabon? Dann ist ein Abstecher zum schönsten Palast des Landes, der von üppigen Gärten umgeben ist, ein Muss!

Das Märchenschloss von Sintra

Pousadas – typisch portugiesisch

Verbringen Sie Ihren Ferienhausurlaub in Portugal doch einmal in einer Pousada, einer Unterkunft in einem historischen Gebäude. Authentischer wohnen geht nicht!

Pousadas – typisch portugiesisch