?>

Fafe – das berühmte Felsenhaus

Das „Casa do Penedo“ im Norden Portugals gehört zu den ungewöhnlichsten Sehenswürdigkeiten des Landes. Verbringen Sie Ihren Ferienhausurlaub an der Costa Verde? Machen Sie einen Ausflug zu dem einzigartigen Felsenhaus.

„The Fafe Hobbit House“ nennen englische Besucher das in einen Felsen gebaute Haus zwischen den Kleinstädten Celorico de Basto und Fafe im Bezirk Braga. Erinnern Sie sich an die amerikanische Cartoon-Serie der steinzeitlichen „Familie Feuerstein“ (The Flintstones)? Dann haben Sie ähnliche Häuser zumindest in der Zeichentrickversion schon mal gesehen. Wenn Ihr Ferienhaus an der Costa Verde steht, ist es nach Fafe nicht weit. Von Porto sind Sie beispielsweise in 45 Autominuten in dem weiter nordöstlich gelegenen Ort, von dort aus sind es noch etwa 14 Kilometer zum Casa do Penedo in den Serras de Fafe. Eine Fahrt, die sich lohnt!

Vom Ferienhaus zur Touristenattraktion

Vor dem Internet-Zeitalter war das merkwürdige Felsenhaus wenig beachtet. Welche Portugal-Touristen verirrten sich schon in die abgelegene, bergige Gegend im Norden? Ein portugiesischer Wanderer fotografierte den prähistorisch wirkenden Bau zwischen gewaltigen Steinblöcken, stellte das Foto ins Internet und machte das Haus über Nacht berühmt. Anfangs hielten viele das Bild für einen Photoshop-Trick, denn dass ein solches Haus tatsächlich existierte, schien einfach zu unglaublich. Davon wollte man sich im nächsten Portugal-Urlaub selbst überzeugen. So begann der Hype um das Felsenhaus „Casa do Penedo“, das heute nicht nur die Touristenattraktion schlechthin an der Costa Verde ist, sondern auch Architekten aus aller Welt anzieht.

Felsenhaus Casa do Penedo – wohnen wie in der Steinzeit

Sie glauben, das Haus sei weit über 100 Jahre alt? Weit gefehlt. Es wurde zwischen 1972 und 1974 von einem portugiesischen Ingenieur aus Guimaraes als Ferienhaus für seine Familie errichtet. Tatsächlich soll er von der Cartoon-Serie „Familie Feuerstein“, die im portugiesischen Fernsehen unter dem Titel „Os Flintstones“ lief, inspiriert worden sein. Er konzipierte das Haus in ungewöhnlicher Bauweise zwischen vier Felsblöcken vom Dach aus abwärts, so dass es sich perfekt in die Landschaft einfügte. Die einzigartige Lage in der Serras de Fafe, genauer gesagt in den União de Freguesias de Várzea Cova und Moreira do Rei wählte er, weil diese eine außergewöhnliche Naturverbundenheit ermöglicht, man absolute Ruhe und die saubere Bergluft genießen und bei Nacht die Sterne beobachten kann.

Ganz so steinzeitlich wirkt das Haus, das einsam auf einem von Windkrafträdern gesäumten Hügel liegt, bei näherer Betrachtung dann doch nicht nicht. Es besitzt eine richtige Eingangstür, hübsche Glasfenster und einen Schornstein. Über Elektrizität verfügt das Haus trotz der nahen Windräder allerdings nicht. Für Licht sorgen bei Dunkelheit Kerzen, für Wärme das Feuer in einem in Felsbrocken geschlagenen Kamin. Die Einrichtung ist rustikal, ohne viel Komfort. Der einzige Luxus ist der Felsenpool auf der Rückseite des Hauses. Könnten Sie sich ein Ferienhaus in Portugal mit so wenigen Annehmlichkeiten vorstellen?

Blick ins Felsenhaus Casa do Penedo

Da zu viele Touristen seit dem ersten Internet-Foto zum Felsenhaus pilgerten, mochten die Besitzer es nicht länger als Ferienhaus nutzen, denn mit Ruhe und Einsamkeit war es ganz plötzlich vorbei. Sie übergaben es der umliegenden Gemeinde, die daraus ein kleines Museum machte. 

Wenn Sie das Haus von Innen besichtigen möchten, müssen Sie sich zu einer geführten Tour anmelden, bei der Sie alles zur Bauweise und Geschichte des Hauses erfahren. Informationen zu geführten Touren ab Fafe und Porto inklusive Transport erhalten Sie in der Touristeninformation in Ihrem Ferienort. Wenn Sie auf eine Führung verzichten und das Haus nur von Außen besichtigen möchten, fahren Sie mit dem Auto ab Fafe Richtung Moreira de Rai und kurz vor der Ausfahrt Varzea Cova Richtung Lameirinha. Die Straße ist steil. Den letzten Teil der Strecke hinauf zum Haus müssen Sie deshalb auch zu Fuß zurücklegen. 

Wenn Sie im Ferienhaus-Urlaub in Portugal gerne wandern, können Sie den Ausflug zum Felsenhaus mit einer Wanderung verbinden. Die Gegend rings um das Felsenhaus ist dafür hervorragend geeignet.

Wir empfehlen folgenden Ferienhaus Anbieter:

Ferienhaus Anbieter für Portugal

Ferienhaus Anbieter für Portugal

Viele der über 4.000 Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Portugal werden von Privatleuten vermietet. Stöbern Sie in dieser exklusiven großen Ferienhaus-Datenbank!

Ferienhäuser in Portugal

Interessante Reportagen für Ferienhaus-Urlauber:

Fafe – das berühmte Felsenhaus

Verbringen Sie Ihren Ferienhausurlaub an der Costa Verde? Machen Sie einen Ausflug zu dem einzigartigen Felsenhaus.

Fafe – das berühmte Felsenhaus

Das Märchenschloss von Sintra

Verbringen Sie Ihren Ferienhausurlaub in Portugal in der Umgebung von Lissabon? Dann ist ein Abstecher zum schönsten Palast des Landes, der von üppigen Gärten umgeben ist, ein Muss!

Das Märchenschloss von Sintra

Pousadas – typisch portugiesisch

Verbringen Sie Ihren Ferienhausurlaub in Portugal doch einmal in einer Pousada, einer Unterkunft in einem historischen Gebäude. Authentischer wohnen geht nicht!

Pousadas – typisch portugiesisch