Italien > Lombardei > Gravedona > Ferienwohnung 240498

Consiglio di Rumo
Ferienwohnungen mit Seeblick

426566 - Wohnung 2 Personen

650980 - Wohnung 2-3 Personen

Das kleinere Appartementhaus (insgesamt 8 kleine Wohnungen) steht am unteren Dorfrand von Brenzio (500 m hoch), in der Nähe der Kirche. Zufahrt von Consiglio di Rumo (Ortsmitte 3 km) über teils schmale Bergstraße. Ortsmitte und Strand Gravedona 4,5 km. Einfaches Dorfrestaurant mit Bocciabahn nebenan. Die restlichen Wohnungen stehen leer.
Die Wohnung 426566 ist ansprechend und gemütlich eingerichtet. Eine Schrankwand gliedert den Raum geschickt in zwei Bereiche. Fliesenboden. Radio/CD. Einzelgarage (€ 30/Woche) oder Parkplatz beim Haus.
Die Wohnung 650980 ist hell und zweckmäßig eingerichtet. Fliesenboden. Einzelgarage (inklusive). Jeweils Sat-TV und Gas-Zentralheizung.

Nebenkosten am Ort Strom nach Verbrauch, ca. € 0,35/kWh. Gas nach Verbrauch, ca. € 5,50/m³. Wäsche Bettwäsche vorhanden. Handtücher mitzubringen. Kaution € 100. Haustier erlaubt (Anmeldung); 650980: 2 Tiere erlaubt.

426566 1-Zimmer-Wohnung, 1. Etage, ca. 30 m². Vorraum, offen zum Wohn-/Schlafraum mit Sitzcouch, Küchenzeile (4 Flammen, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster) mit Esstheke, Einzel- und Ausziehbett (auf einer Höhe zusammenstellbar) sowie Balkonausgang. Dusche/WC mit Massagedüsen. 2 überdachte Balkone, davon ein geräumiger mit Mobiliar und schönem Panoramablick über den oberen Comer See hinein ins untere Veltlin.

650980 1-Zimmer-Wohnung, Erdgeschoss, ca. 30 m². Separater Eingang über Außentreppe und Terrasse in Wohn-/Schlafraum mit Bettcouch, franz. Bett (1,60 m breit, tagsüber in Schrank hochklappbar), Küchenzeile (4 Flammen, Backofen, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster) mit Esstheke. Dusche/WC mit Massagedüsen. Ca. 100 m² große Terrasse mit Mobiliar und schönem Panoramablick über den oberen Comer See hinein ins untere Veltlin.

Außenbereich
Zufahrt/Parken: Straße, ca. 2,5 km, schmal, kurvig.

Lage: Ortsrand, im Weiler Brenzio, Höhe 500 m, Seeblick, Panoramablick.

Grundstück: Hanglage.

Außenbereich (Alleinbenutzung)
Grundstück: Balkon (überdacht), Balkon (überdacht), Mobiliar vorhanden (Gartentisch, 2 Stühle), 2 Liegestühle., Parken an der Straße beim Haus; Garage (Bezahlung).

Detailbeschreibung
Charakteristik: Mietobjekt in Appartementhaus (max. 3 Stockwerke, insgesamt 1 Gebäude, 8 Einheiten insgesamt).

Ausstattung: Sat-TV; CD, Radio; Gas-Zentralheizung.

Einrichtung: ansprechend, gemütlich, Fliesenboden.

426566: Wohnung, 2 Personen, 1 Zimmer, 1 Badezimmer, ca. 36 m², 1 Etage (n), Wohnung in OG1, Ost-Lage, Seeblick, Baujahr 2009.

Entfernungen
Strand/Gewässer: Grasstrand ca. 4,3 km (Consiglio di Rumo), Kieselstrand ca. 4,5 km (Gravedona), See ca. 4,5 km

Anreise: Bahnhof Como ca. 51 km, Flughafen Milano ca. 98 km - 109 km

Nächster Ort/nächste Stadt: Como ca. 51 km, Lecco ca. 55 km, Ortsmitte Gravedona ca. 4,5 km

Öffentliches Schwimmbad: Freibad ca. 4,5 km (Gravedona)

Einkaufen: Nächste Einkaufsmöglichkeit (Consiglio di Rumo) ca. 2,7 km, Nächster Supermarkt (Consiglio di Rumo) ca. 3,2 km

Kurzbeschreibung
Personenzahl: 2

Strand/Wasser: Grasstrand ca. 4,3 km, Kieselstrand ca. 4,5 km, See ca. 4,5 km

Wohnfläche: 36 m²

Haustier: Haustier erlaubt

Nächster Ort/nächste Stadt: Como ca. 51 km, Lecco ca. 55 km, Ortsmitte Gravedona ca. 4,5 km

Zimmer: 1

Objekttyp: Mietobjekt in Appartementhaus, Wohnung

Raumaufteilung
Essplatz: im Wohnraum.

Küchenzeile: im Wohnraum., Küchenausstattung: 4 Flammen, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster.

Wohn-/Schlafraum: Sitzcouch, Einzelbett, Ausziehbett, Balkonausgang.

Sanitär 1: Dusche, WC.

Nebenkosten:
Nebenkosten am Ort Strom nach Verbrauch, ca. € 0,35/?kWh. Gas nach Verbrauch, ca. € 5,50/?m³. Wäsche Bettwäsche vorhanden. Handtücher mitzubringen. Kaution € 100 (in bar). Haustier 1 Tier erlaubt (Anmeldung; weitere Tiere müssen angefragt werden).

* Die markierten Objekte sind derzeit nicht verfügbar.
Kurzbeschreibung:
  • Anzahl Badezimmer: 1
  • Anzahl Hunde: 1
  • Anzahl WC: 1
  • Anzahl Zimmer: 1
  • Art des Objektes: Ferienwohnung
  • Aussenanlage: Balkon
  • Haustier: Erlaubt
  • Hund Größe: Groß
  • Maximalbelegung: 2 Personen
  • Normalbelegung: 2 Personen
  • Wohnfläche: 36 m²
Sonstige Inneneinrichtung:
  • Heizung: Zentralheizung (Öl/Gas/Nachtspeicher), Heizung
  • Unterhaltungselektronik: SAT-Empfang, TV
Umgebung:
  • Aussicht aus dem Objekt: Meer/See
  • Entfernung Einkaufsmöglichkeit: 2,7 km
  • Entfernung See: 4,5 km
  • Entfernung Stadt: 51 km
  • Name der Stadt: Como
  • Ortsbeschreibung: Gravedona
    Traditionsreiches, hübsches Städtchen (ca. 2800 Einwohner) am nördlichen Westufer des Comer Sees mit ausgesprochen schönem Panorama. Der Blick schweift zum Monte Legnone (2609 m) und über den ganzen mittleren See bis zur Halbinsel von Bellágio. Im Mittelalter war Gravedona freie Republik, begünstigt durch die von See und hohen Bergrücken geschützte Lage, und bekannt für seine Goldschmieden. Noch heute zeugen beachtliche romanische Kirchlein von den alten Glanzzeiten. Die kleine Altstadt mit ihren engen Gassen und der schönen Uferpromenade hat Flair und lädt zum Bummeln ein. Schiffsanleger mit regelmäßigen Verbindungen zu den Orten des Comer Sees (Linienschiffe, Tragflügelboote). Am südlichen Ortsende Tennisanlage (3 Allwetterplätze mit Flutlicht), ein hübscher Naturstrand unter Bäumen und das Freibad (ca. Anfang Juni - September) mit Kinderbecken, Liegewiese, Bar. Von hier hübscher Uferweg (auch Fahrradweg) bis nach Dongo (4 km). Westlich von Gravedona das Liro-Tal, an dessen grünen Hängen ein paar Dörfer durch ihre dominierende Lage hoch über dem See bestechen. Hier findet man auch die typischen ‘crotti’, meist urige Gartenlokale mit einfacher lokaler Küche. Anspruchsvolle Bergtouren suchen Bergsteiger im oberen Liro-Tal durch weitgehend ursprüngliche, hochalpine Landschaft, auf alten Schmugglerpfaden vorbei an Almen und einzelnen Berghütten zum Grenzkamm (durchweg über 2000 m hoch) zwischen Italien und dem Tessin.
    Consiglio di Rumo, der kleine, unscheinbare Nachbarort von Gravedona wirkt eher wie ein Ortsteil von diesem, da auch die Bebauung nahtlos ineinander übergeht. Ortsmitte Gravedona 1 km. Hübsch die am Berg gelegenen Ortsteile Taiana, Alborescia und Brenzio, jeweils mit wunderbarem Panorama.
    Peglio ist ein kleines Dorf (650 m) oberhalb von Gravedona (6,5 km). Grandioses Panorama über den ganzen oberen und mittleren Comer See. Im Ort kleines Geschäft und Restaurants, weitere in Gravedona. Etwa 250 m außerhalb die sehenswerte Kirche San Eusebio aus dem Jahre 1607 mit Glockenturm und Verzierungen flämischer Maler sowie einer restaurierten Orgel der Orgelbauer Antegnati.
    Der Weiler Naro (700 m), hoch über Gravedona an den Hängen des Berges Sasso Pelo, liegt im lichten Laubwald und besteht ausschließlich aus Rustici (Natursteinhäuser), heute alles Zweitwohnungen, nur ein einziges Haus ist dauerbewohnt. Wanderungen auf nicht markierten Pfaden. Zufahrt 1,8 km ab Peglio auf schmalem, befestigtem Sträßchen ohne Steigung, die letzten ca. 200 m im Dorf mit Steigung auf befestigter Natursteinfahrbahn.
    Bodone (1115 m) liegt hoch über Peglio (5 km) und Gravedona (12 km, ca. 30 Minuten Fahrzeit) auf einer nach Süden exponierten Bergnase unterhalb des Monte Duria (2264 m). Bodone ist eine ehemalige Maiensäss-Siedlung. Die alten Rustici werden heute alle als Zweitwohnung genutzt. Im Früh- und Spätsommer weiden hier aber immer noch die Kühe frei zwischen den Häusern. Zufahrt ab Peglio (hier Geschäft und Restaurant) auf schmalem, asphaltiertem Bergsträßchen, doch der Weg lohnt. Bodone ist Ausgangspunkt für anspruchsvolle Wandermöglichkeiten, bietet aber vor allem ein fantastisches Panorama über den Comer See, seine Berge und hinein ins untere Veltlin.

    Gebietsbeschreibung:
    Comer See
    Konrad Adenauer machte in den 50er- und 60er-Jahren Sommerurlaub in Cadenabbia am Comer See. Die Fotos vom Boccia spielenden Kanzler waren eine unbezahlbare Werbung für diesen so überaus schönen oberitalienischen See. Mit Cadenabbia hatte sich Adenauer den schönsten Abschnitt des 50 km langen Sees gewählt, die 'Riviera Tremezzina' am üppig bewachsenen mittleren Westufer, zwischen Lenno und Menaggio. Hier und im reizvollen Bellagio, auf der Halbinsel zwischen den südlichen Armen des Comer Sees, findet man die berühmten Villen des 16. bis 19. Jhdt. in großen Garten- und Parkanlagen, wie die Villen Carlotta, Serbelloni oder Melzi. Die Gärten sind für die Öffentlichkeit zugänglich.
    Das milde Klima, See und Landschaft laden zu Ferien ein, die im frühen Frühjahr beginnen können und bis weit in den Herbst hinein ihre Reize haben. Am nördlichen Comer See flach abfallende Sand- und Kieselstrände. Wassersport (Surfen, Segeln, Motorbootfahren, Wasserski), mehrere Golfplätze. Eine Fahrt auf malerischen Sträßchen zum nahen Luganer See, etwa von Argegno durch das Intelvi-Tal, dem Tal der Steinmetze und Baumeister, ist ebenso reizvoll wie ein Ausflug ins herrlich grüne Alpental Valsassina zwischen Bellano und Lecco, ein Dorado für Bergwanderer. In einer Autostunde ist die lombardische Metropole Mailand (hervorragende Einkaufsmöglichkeiten) erreicht, oder Bergamo mit seiner autofreien Altstadt, der von wuchtigen Mauern umgebenen Oberstadt mit Burg, Dom, Palästen und Plätzen.
    Wanderer finden rund um den Comer See sehr abwechslungsreiche, landschaftlich überaus reizvolle Möglichkeiten. Entlang des gesamten West- und Nordufers findet man in 700-1200 m Höhe die markierte 'Via dei Monti Lariani', entlang des Ostufers ist es der 'Sentiero del Viandante'. Hinzu kommen viele lohnenswerte Panoramagipfel.
    Fluganreise Eine interessante Alternative zur Anreise mit dem eigenen Pkw ist die Fluganreise nach Bergamo (Flughafen 'Orio al Serio'), verbunden mit einem Mietwagen. Die Urlaubsorte am Comer See liegen nur ca. 30-90 Minuten Autofahrt vom Flughafen entfernt. Bergamo wie auch Mailand werden täglich flächendeckend aus ganz Deutschland und Österreich angeflogen. Flug und Mietwagen: Buchungen über Ihr Reisebüro oder unter
  • Parkmöglichkeiten: Öffentlicher Parkplatz, Garage
Anfahrtsinformationen:
  • Nächster Bahnhof: Como
  • Nächster Bahnhof (Entfernung): 51 km
  • Nächster Flughafen: Milano
  • Nächster Flughafen (Entfernung): 98 km