Punat, Sonnenurlaub auf der kroatischen Insel Krk

Das knapp 2.000 Einwohner zählende, an einer der am besten geschützten Buchten an der Adria - die Binnensee-ähnliche Bucht Puntarska Draga, sich 3 Kilometer lang erstreckende Hafenstädtchen Punat liegt unweit der Stadt Krk im südlichen Teil der Insel Krk und da die Insel im Norden mit einer Brücke mit dem Festland verbunden ist, ist das Hafenstädtchen einfach zu erreichen.

Möchten Sie einen entspannten Urlaub an einer Stelle an der Adria verbringen, wo Ihnen Sonne satt und ein kristallklares, sauberes, teils azurblaues, teils smaragdgrünes Meer erwarten, dann ist Punat eine gute Wahl, denn hier können Sie sowohl am Strand faulenzen als auch Wassersport treiben und zwischendurch auf Entdeckung auf der Insel Krk gehen.

Das Hafenstädtchen hat sich im Laufe des letzten Jahrhunderts zu einem kleinen Ferienort entwickelt und kann mit einem der ältesten, aber auch einer der größten und modernsten Yachthäfen der Adria punkten. Das kleine Städtchen verfügt über mehr als 850 Liegeplätze zu Wasser sowie um die 300 Liegeplätze zu Land. Das Highlight ist die jährlich stattfindende Regatta um den Croatian Cup. Von hier werden auch Ausflüge zu den Nachbarinseln angeboten.

Im Hafen laden viele Restaurants und Bars zum Einkehren ein und am Ufer reihen sich mehr als hundert Jahre alte Fischer- und Schifferhäuser.

Schlendern Sie mal während Ihres Urlaubs durch die engen, verwinkelten Gassen und über die beiden Plätze Vela Placa und Mala Placa in der charmanten, von Olivenbäumen und Grünflächen umgebenen Altstadt und stöbern Sie in den kleinen Läden herum. Eine Stadtrundfahrt lässt sich auch mit einer kleinen Bahn machen, wenn Sie nicht so gern zu Fuß unterwegs sind.

In und um Punat herum stehen Sonnenanbeter mehrere schöne Strände und einsame Badebuchten zur Auswahl, wo Sie sich in der Sonne aalen und schöne Gedanken nachhängen können oder andere Urlauber bei ihren Aktivitäten zuschauen und wenn es Ihnen zu warm wird, verschaffen Sie sich einfach ein bisschen Abkühlung beim Planschen oder Schwimmen. Einige der beliebtesten Strände sind:

  • Der Hauptstrand Punta Debija außerhalb der Bucht und zwar etwa 2 Kilometer südlich vom Zentrum, teilweise mit Kies und teilweise mit Sand, Liegestuhl- und Sonnenschirmverleih.
  • Der FKK Strand Konobe südlich des Hauptstrands, ein von Felsen gesäumter Kieselstrand.
  • Der Hundestrand zwischen der Haupt- und den FKK-Strand, teilweise mit Felsen, teilweise mit Kieselstrand.
  • Der am Ende der Bucht unterhalb von Kornic gelegene Strand Dunat, ein sehr schöner, teilweise mit Felsen versehener Kieselstrand, in unmittelbarer Nähe liegt die Tauchschule Dive Center Krk.

Die Bucht ist ideal, um Wasserski und Wakeboard zu fahren. Das Wakeboard Zentrum finden Sie südlich von dem exklusiven Privatstrand Galapagos.

Taucher können sich bei Dive Center Krk anmelden, um auf Tauchfahrten teilzunehmen. Dive Center Krk bietet nicht nur Tauchfahrten zu den schönsten Tauchplätzen in der Gegend an, sondern auch Schnupperkurse sowohl vom Strand als auch vom Boot, Anfängerkurse, wo Sie die fantastische Unterwasserwelt voller Korallen bestaunen können, und Kurse für Jugendliche und Kinder.

Im Yachthafen können Sie sowohl Boote als auch Jetski mieten.

Egal ob Sie zu den Sonnenanbetern, Wassersportlern oder Entdeckungssuchenden gehören, eine Ferienwohnung in Punat mit der kristallklaren Adria direkt vor der Haustür ist eine gute Wahl, denn eine Ferienwohnung bietet Ihnen nicht nur Komfort und Unabhängigkeit, sondern ist auch ein harmonischer Rahmen für entspannte, wohlverdiente Urlaubstage.

Sehen und erleben Sie während eines Urlaubs in Punat einige der folgenden Sehenswürdigkeiten in der Natur:

  • Erleben Sie den überwältigenden Anblick eines Sonnenuntergangs am Strand, wenn das indigofarbene Zwielicht zwischen Erde und Himmel schimmert und die letzten Sonnenstrahlen auf dem Wasser tanzen.
  • Die bei Rudine befindliche, gut 100 Meter lange, mit mehreren Sälen versehene Tropfsteinhöhle Biserujka. Die Beleuchtung in den Sälen lassen die fantastischen Stalaktiten, Stalagmiten und Calcitsäulen in märchenhafter Schönheit und prachtvollen Farben erscheinen.
  • Ein Bootsausflug, um die Delfine in freier Wildbahn beim Tummeln im Wasser zu bestaunen.
  • Erleben Sie die unberührte Natur und die himmlische Ruhe bei einer kleinen Wanderung in dem Naturschutzgebiet bei Kap Glavotok im Südwesten der Insel Krk.
  • Mieten Sie ein Taxiboot, um ein Stück vor der Küste entlang zu fahren. Sie werden staunen welche herrliche Naturkulisse sich vor Ihren Augen eröffnet.
  • Der Glagolitische Weg mit mehr als dreißig Steinskulpturen, der sich zwischen dem Hafen von Baska und dem Treskavac Pass befindet.
  • Eine Fahrt mit einem mit Glasboden versehenen Katamaran, so können Sie die faszinierende Unterwasserwelt erleben ohne Nass zu werden.

Auf der Insel Krk können Sie sehr viele interessante Orte besuchen wie:

  • Kosljun, mieten Sie ein Taxiboot, um die idyllische, fast von uralten Steineichen bedeckte, in der Bucht Puntarska Draga gelegene Inselchen Kosljun mitsamt seinem Franziskanerkloster und dem dazugehörigen Museum zu besichtigen.
  • Polje, ein winzig kleiner, sehr idyllischer Weiler im Inselinneren südlich von Silo mit malerischen alten Häusern.
  • Im Dobrinj, ebenfalls im Inselinneren, erwartet Ihnen ein Ort der Ruhe. Dobrinj liegt in einer Höhe von etwa 200 Metern und kann mit einer fantastischen Aussicht punkten.
  • Das auf einem 49 Meter hohen steil ins Meer fallenden Felsen befindliche Städtchen Vrbnik mit dem 50 Zentimeter breite Gässlein Klancic, eine der engsten Gassen der Welt. Bei einem Spaziergang durch die schmalen Gassen werden Sie sich wie im Mittelalter zurück versetzt fühlen und Sie werden feststellen, dass es so aussieht, als ob die Häuser mit dem Felsen verwachsen sind.

Die Stadt Krk
Bei einem Urlaub in Punat ist ein Ausflug zu der malerischen, in der Nähe gelegenen Inselhauptstadt Krk ein Muss.

In Krk gibt es viel zu besichtigen. Besonders interessant ist die aus venezianischer Zeit stammende, von gut erhaltenen Stadtmauern umgebene Altstadt mit ihren engen Gassen, kleinen Boutiquen, Bars und Restaurants.

Bestaunen Sie das am Wasser gelegene, in dem 14. Jahrhundert fertiggestellte Kastell der Frankopanen mit seinen Türmen und einem venezianischen Brunnen.

Ebenfalls bemerkenswert sind die Sveti Quirin mit einer Altartafel aus dem 15. Jahrhundert und die in dem 5. Jahrhundert errichtete Kathedrale mit einem Glockenturm aus dem 16. Jahrhundert, das Wahrzeichen der Stadt.

Schlendern Sie über die Vela Placa und betrachten Sie dabei den Renaissance-Brunnen und das aus dem 15. Jahrhundert stammende Rathaus.