Ahlbeck, Badeurlaub an der deutschen Ostsee

Das Seebad Ahlbeck ist auf der Insel Usedom unweit der polnischen Grenze in der Region Mecklenburg-Vorpommern zu finden. Ahlbeck gehört zusammen mit Heringsdorf und Bansin zu der Gemeinde Dreikaiserbäder.

Wenn Sie Ihren Urlaub an der deutschen Ostsee verbringen möchten, dann ist Ahlbeck eine gute Wahl. In Ahlbeck erwartet Ihnen einen sonnigen, unvergesslichen Urlaub und Sie werden ganz bestimmt nicht nur den schönen Strand und das Meer mögen, sondern auch die herrliche Atmosphäre des Seebads und überhaupt die Insel Usedom.

Ahlbeck erwartet Ihnen mit einem herrlichen, etwa 3 Kilometer langen, bis zu 70 Meter breiten, seicht ins Meer fallenden, feinsandigen Strand, der jeden Morgen aufgeräumt wird, einer ansehnlichen Promenade, die bis Bansin beziehungsweise bis Swinemünde verläuft und der OstseeTherme - ein Erlebnis- und Wellnessbad mit salzhaltigen Wasser sowie mit einer historischen Seebrücke und Bäderarchitektur.

Gehören Sie zu den Sonnenanbetern, dann können Sie sich auf dem wunderschönen Strand entspannen und die Seele baumeln lassen, während Sie von einer leichten, frischen Brise umschmeichelt die Wellen lauschen und die Augen genießerisch über das weite Meer schweifen lassen. Und wenn es Ihnen vom Sonnenbaden zu warm wird, dann können Sie sich in der Ostsee beim Schwimmen und Planschen Abkühlung verschaffen.

Suchen Sie im Urlaub Bewegung auf dem Strand, dann ist dies ebenfalls möglich, in Ahlbeck gibt es sowohl ein Volleyballfeld als auch ein Fussballfeld sowie Trampoline und die Möglichkeit an einem Fittnesskurs teilzunehmen.

Windsurfer, Kitesurfer und Segler können sich auf den rauschenden Wellen der Ostsee tummeln und die herrlich erfrischende, salzhaltige Luft einatmen.

Bananenboot und Wasserski fahren sind ebenfalls in Ahlbeck möglich.

Sollte das Wetter mal einen Tag in Ihrem Urlaub nicht so richtig mitspielen, dann können Sie die OstseeTherme einen Besuch abstatten. Die OstseeTherme kann durch ihr gesundheitsförderndes, salzhaltiges, aus eigener Quelle stammendes Wasser punkten. Hier können Sie es sich im 30 bis 31 Grad warmen Wasser gut gehen lassen. In der Ostseetherme finden Sie unter anderem eine Wassergrotte mit Rutschen, Massagedüsen, Luftbodensprudel, Nackenfontänen, Solebecken, Dampfbäder und Außenbecken vor.

Naturliebhaber können Wanderungen oder Fahrrad-/Mountainbike-Touren auf Usedom unternehmen, um die traumhaft schöne, sehr abwechslungsreiche Natur mit ihren grünen Wiesen, lichtdurchfluteten Laubmischwäldern, dichten Kiefernwäldern, Heiden, mehreren Seen und den sacht dahin schlängelnden Bächen zu erkunden. Eine schöne Strecke mit dem Fahrrad zu hinterlegen ist rund um den in einem Laubmischwald gelegenen Gothensee. Wenn Sie lieber wandern möchten, ist der kleinere Wolgastsee, wo Sie Buchen- und Birkenwälder durchqueren, zu empfehlen.

Bei einem Urlaub in einer Ferienwohnung in Ahlbeck erwartet Ihnen ein fantastischer Urlaub, egal ob bei Ihnen Entspannendes, Sportliches, Sehenswertes oder gar Romantisches an der ersten Stelle steht, in Ahlbeck kommen Sie bestimmt nicht zu kurz. Und in einer Ferienwohnung können Sie den Tag bei einem kühlen oder warmen Getränk in aller Ruhe ausklingen lassen.

Ahlbeck ist aber mehr als entspanntes Strandleben, Badevergnügen und sportliche Aktivitäten. Denn hier gibt es so einiges sowohl in der Natur als auch in den umliegenden Orten zu sehen und erleben wie:

  • Ein romantischer Spaziergang an dem fast menschenleeren Strand in der Morgendämmerung, wenn es so scheint, als ob die Sonne glutrot aus dem Meer steigt und den Himmel in Brand steckt, wenn die Sonnenstrahlen die Wasseroberfläche umschmeicheln und das Licht bricht, um Millionen weiße Strahlen zu versprühen - ein idyllischer Tagesanfang.
  • Die 280 Meter ins Meer hinausragende Seebrücke, wo ein Teil noch aus dem Jahr 1898 stammt, ist die älteste erhaltene ihrer Art in Deutschland. Ein Bummel in der salzigen Luft bis zur Ende der Brücke, wo Sie die gewaltigen Wasserbewegungen verfolgen können, macht den Kopf frei.
  • Flanieren Sie auf der von kleinen Cafés und Eisdielen umsäumten Promenade und genießen Sie das bunte Treiben.
  • Schlendern Sie durch die parallel zur Strandpromenade verlaufende Dünenstraße, um die Wunderwerke der Bäderarchitektur zu bestaunen. Die Villen sind teilweise in herrlichen, bunten Farben mit Türmchen, Dreiecks- oder Segmentgiebeln und vorspringenden Mittelrisaliten.
  • Eine Wanderung auf der Promenade Richtung Swinemünde, wo Ihnen bereits 200 Meter hinter der Grenze der bunten "Polenmarkt" mit Lebensmitteln und Gebrauchsgegenständen erwartet.
  • Ein Ausflug auf der Ostsee von der Seebrücke, wo Sie so richtig vom Seewind durchgerüttelt wird, ist ein herrliches Erlebnis.
  • Die fantastische Aussicht von der in einer Höhe von 20 Metern befindlichen Aussichtsplattform der OstseeTherme. Die Plattform ist mit Fahrstuhl erreichbar, kann aber auch über 171 Treppenstufen erklommen werden.
  • Europas größte Schmetterlingsfarm bei Trassenheide, wo etwa 2.500 Schmetterlinge aus Afrika, Asien und Südamerika zwischen den vielen exotischen Pflanzen fliegen.
  • Der botanische Garten in Mellenthin mit mehr als 50.000 Pflanzen. Da in dem Garten überwiegend heimische Pflanzen gedeihen, ändert der Garten permanent sein Aussehen. Hier erwarten Ihnen eine bunte Palette von Farben und eine faszinierende Pflanzenpracht.

Sollten Ihnen danach sein, dann können Sie sogar während Ihres Urlaubs jeden Tag neue, lohnende Touren und neue Besichtigungen unternehmen, denn auf Usedom gibt es sehr, sehr viel zu besichtigen, erleben und bewundern.

Wenn Sie zu den Urlaubern gehören, der danach verlangt ab und zu mal die Natur hautnah zu erleben, dann ist ein Urlaub in Ahlbeck auch im Herbst, Winter und Frühjahr attraktiv.

Im Herbst, wenn der Wind über den Sand fegt und Sie bei einem Spaziergang auf dem fast menschenleeren Strand so richtig vom Wind durchgerüttelt werden und die Blätter der Bäume und Büsche in warme rote, gelbe und braune Farben erscheinen. Im Herbst finden Sie in Ahlbeck und Umgebung nicht nur eine wunderschöne Natur vor, sondern auch Ruhe und Einsamkeit.

Im Winter, wenn Sie gut eingepackt die Sturmböen bei einer Wanderung an der leergefegten Wasserkante trotzen, die eiskalte Luft einatmen, der Nase ganz rot wird, Ihr Körper so richtig durchgepustet wird und die Landschaft vielleicht sogar ganz weiß erscheint. Im Winter erwarten Ihnen in Ahlbeck ein Gefühl von Freiheit, Stille und Entspannung.

Im Frühjahr, wenn die Natur zu neuem Leben erwacht, die ersten Frühlingsblumen aus der Erde tauchen, die Bäume Knospen bekommen, alles grünt und aufblüht, das Wetter wärmer wird, die Tage länger werden, Sie auf dem Strand Muscheln sammeln können und Sie vielleicht sogar so mutig sind Ihre Füße in der noch eiskalte Ostsee zu baden. Im Frühling erwarten Ihnen in Ahlbeck die ersten wärmenden Sonnenstrahlen, ein inneres Gefühl von Ungebundenheit und mit der Natur Eins zu sein.