Länder Guide Balestrate

Im Nordwesten der sonnigen Insel Sizilien liegt die Stadt Balestrate mit rund 6.500 Einwohnern. Die relativ junge Stadt liegt nur 57 km westlich der Inselhauptstadt Palermo entfernt.

Eine lange Geschichte hat die Stadt nicht vorzuweisen, deshalb sind hier auch keine Prunkbauten zu sehen. Dennoch gibt es schöne Plätze und Ruheoasen mit Schatten, die bei Spaziergängen gerade im Sommerhalbjahr guttun.

Hauptattraktion hier in Balestrate ist die aus dem 19. Jahrhundert stammende Pfarrkirche mit einem schönen Vorplatz und einem Denkmal. Außerdem sind mehrere schöne kleine Kirchen und Kapellen zu besichtigen. Interessant ist auch der kleine Hafen der Stadt. Da Balestrate über eine gute Verkehrsanbindung verfügt, sind von hier aus bequem die Sehenswürdigkeiten der Umgebung zu erreichen.

Das wäre in unmittelbarer Nähe die Stadt Alcamo. Hier ist das Schloss von Alcamo aus dem 14. Jahrhundert zu sehen, im Inneren befindet sich ein hochinteressantes Museum. Weitere Bauten sind einige schöne Kirchen mit teilweise herrlichen Fresken und auch Altären. Hervorzuheben ist die Kirche Maria Santissima Assunta und die Kirche Sant' Oliva am Piazza Ciullo d'Alcamo im Zentrum der Stadt.

Ebenfalls in unmittelbarer Nachbarschaft zu Balestrate liegt die schöne Stadt Castellammare del Golfo direkt am Meer. Hier sind einmalige Bauwerke aus den letzten Jahrhunderten zu bewundern. Das ist ein Kastell aus dem 14. Jahrhundert, das heute einige interessante Museen zum Thema Meer beheimatet. Dazu gesellen sich einige schöne sakrale Bauwerke wie die Pfarrkirche Maria Santissima del Soccorso aus dem 17. Jahrhundert. Sehr fotogen und malerisch ist auch der Hafen mit seinen vielen schönen Booten. Am Stadtrand liegen auch einige schwefelhaltige Quellen, die man besichtigen kann.

In Partinico sind ebenfalls schöne Kirchenbauwerke und ein interessantes Museum zu besichtigen. Auch hier laden schöne Plätze zum Verweilen und Erholen ein. Von Borgetto aus hat man einen wunderschönen Blick über die Bucht von Castellammare. Hier ist auch die schöne Wallfahrtskirche Romitello zu besichtigen.

Auch in der Nachbargemeinde Terrasini wartet eine Menge an Sehenswürdigkeiten auf die Besucher. Das sind neben schönen Palazzi auch die hier zahlreich vorhandenen Kirchenbauwerke und einige hochkarätige Museen. Dazu kommt natürlich ein schöner Jachthafen und an der Küste mehrere Wachtürme aus dem 15. und 16. Jahrhundert.

Wer noch mehr sehen möchte, macht von Balestrate aus, einen Ausflug in das weniger als 60 km entfernte Palermo. Hier sind natürlich Sehenswürdigkeiten ersten Ranges zu besichtigen. Unzählige Kirchenbauwerke sind in der Stadt verteilt, beispielhaft sei der Dom von Palermo zu erwähnen. Der schöne Bau aus dem 12. Jahrhundert beherbergt einige wunderbare Kunstschätze, Bilder und Fresken, dazu eine schöne Krypta und einige Königsgräber. Palermo hat schöne Paläste, Palazzi und tolle Plätze mit Brunnen und Denkmälern. Sehr schön ist auch der große Hafen der Stadt.