Länder Guide Fontane Bianche

Viele Menschen zieht es im Urlaub auf die von der Sonne verwöhnte Insel Sizilien im Süden Italiens gelegen.

Auf dieser großen und mit reichlicher Kultur aus vielen Jahrtausenden bestückten Insel lässt sich ein wunderbarer Urlaub erleben und genießen. Und dort liegt der Ort Fontane Bianche direkt am Meer, mit all seinen für diese Traumlage bekannten Möglichkeiten.

Aber der Ort, der politisch zur Stadt Syrakus gehört, ist natürlich schon wegen seiner Lage ein idealer Ausgangspunkt für Unternehmungen zu den Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Nähe. Der Ort selber bietet alles, was Touristen mögen und brauchen. Nach interessanten Besichtigungen der Schönheiten der Umgebung braucht man auch einen Ort, um sich im Schatten und einer angenehmen Brise vom Meer erholen zu können.

Nun, die Hauptsehenswürdigkeiten hier liegen eindeutig erst mal in Syrakus. Hier sind aus der geschichtlichen Vergangenheit viele griechische Bauwerke ausgegraben worden. Natürlich kommen aus der römischen Zeit und den Jahrhunderten bis heute viele schöne Bauwerke dazu.

Die Altstadt von Syrakus liegt dabei auf einer vorgelagerten Insel. Sie beheimatet unzählige schöne Palazzi, viele davon umsäumen dabei den Hauptplatz, die Piazza Archimedes. Dazu gesellt sich der älteste Tempel aus dem 6. Jahrhundert vor Christus, der griechische Apollon Tempel und der Dom von Syrakus, Santa Maria delle Colonne aus dem 7. Jahrhundert sowie weitere schöne Kirchenbauwerke.

Die vielen Ausgrabungen aus den unterschiedlichen Epochen wurden in einigen Museen zur Ausstellung gebracht und zeigen die Geschichte der Insel Sizilien einmalig auf.

An der Südspitze der Insel liegt das hochinteressante Castello Maniace.

Die Neustadt von Syrakus, immerhin auch schon aus den 5. Jahrhundert, bietet weitere excelente Sehenswürdigkeiten wie Theater, Tempel, Kirchenbauten und schöne Museen. Hier ist ein Besuch des Parco Archeologico della Neapoli in dem alten Zentrum der Neustadt sehr zu empfehlen. Auch das Castello Eurialo sollte man besichtigen.

Aber um Fontane Bianche liegen weitere einmalige Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Nähe. So wäre ein Besuch der Stadt Noto zu empfehlen. Dort sind hervorragende Bauwerke wie die Kathedrale von Noto und ein Ensemble schöner Bauten. Immerhin wurde der Ort Novo zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt.

Zu erwähnen wäre auch Avola mit schönen sakralen Bauwerken und einem Theaterbau im neoklassischen Stil.

Ein muss für Touristen ist die einmalige Sehenswürdigkeit, die die Natur hier geschaffen hat. Das ist die Cassibile Schlucht, die 10 km lang ist und teilweise 250 m Tiefe erreicht. Hier sind neben den Naturschönheiten auch 8.000 Steingräber aus dem Jahrtausend vor Christus gefunden worden. Eine Wanderung durch diesen Ort ist sicher ein einmaliges Erlebnis.