Länder Guide Fauglia

Fauglia nahe Pisa in der Toskana gilt als eine der beliebtesten Urlaubsgebiete Italiens. Die Gemeinde beheimatet etwa 3.600 Menschen und erstreckt sich auf einer Fläche von mehr als 40 Quadratkilometer. Dabei gilt Fauglia als touristisch ausgesprochen gut erschlossen und aufgrund der vorhandenen Infrastruktur auch als wunderbar zu erreichen. Sie befindet sich rund 20 km entfernt von Pisa und 25 km vor den Toren Livornos. Die Stadt liegt nahe der Via Emilia, einer der bekanntesten Römerstraßen der Welt.

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten, die man in Fauglia besichtigen kann, gehören die zahlreichen Villen der Stadt, die architektonisch einzigartig sind. Hierbei ragt insbesondere die Villa Trovarsi heraus, die einst als Wohnort der Schauspielerfamilie Abba galt.

Darüber hinaus lohnt sich in Fauglia ein Abstecher zum Rathaus, das im klassizistischen Stil daher kommt und im Jahre 1875 errichtet wurde.

Ferner sehr interessant in Bezug auf die Sehenswürdigkeiten der Stadt sind die zahlreichen Kirchen im historischen Kern. Hierzu gehören u. a. die Pfarrkirche Chiesa di San Lorenzo, die im 13. Jahrhundert gebaut und eröffnet wurde, sowie die Chiesa di Santa Lucia, die sich im Ortsteil Luciana befindet, von dem sie auch ihren Namen hat.

Ebenfalls in Fauglia sehr lohnenswert ist der Besuch einer der vielen Veranstaltungen, die hier Jahr für Jahr organisiert werden. Besonders das Dorffest Fiera paesana, das jedes Jahr Anfang August stattfindet, lockt zahlreiche Besucher der Stadt, aber auch von außerhalb an. Weitere Events der Gemeinde stellen das Festa patronale, das Fest des Ortspatrons am 10. August, und das Fiera d'ottobre, ebenfalls ein Dorffest, aber deutlich kleiner gegenüber jenem im August, dar. Letzteres findet Mitte Oktober statt.

Außerhalb von Fauglia sollte man unbedingt einen Tagesausflug in die Naturlandschaften der reizvollen Toskana und in die Städte der Umgebung einplanen. Pisa ist weltbekannt für seinen schiefen Turm und die pulsierende Altstadt. Noch mehr erleben kann man aber in Livorno. Hier locken u. a. der prachtvolle Dom und das malerische Stadtviertel Venezia Nuova, das ein wenig an Venedig zu erinnern weiß. Hier locken u. a. zahlreiche Cafés. Zudem besteht die Möglichkeit, im Rahmen einer Bootstour Livorno so besser kennenzulernen und von hier aus den Städtetrip zu starten.