Länder Guide Corsanico

Corsanico ist ein italienisches Dorf oberhalb der Toscanischen Reviera in einer reizvollen Landschaft mitten in Olivenhainen, Weingärten und Eichenwäldern.

Der idyllisch in hügeliger Landschaft zwischen dem Meer und den Ausläufern der Apuanischen Alpen gelegene Ort besteht aus drei unabhängigen Ortsteilen. Während sich Piano di Mommio noch auf Meeresebene befindet, liegt Bargecchia schon in etwa 250 Metern darüber. Der dritte Ortsteil, Botrici, befindet etwas südlicher als die beiden anderen.

Der ideale Urlaubsort Corsanico, zwischen Bergen und Wasser, strahlt zu allen Jahreszeiten etwas Malerisches aus. Von hier aus kann man auf die etwa 10 Kilometer entfernten langen Sandstrände vom Badeort Viareggio blicken und auf der anderen Seite wird dem Betrachter einen grandiosen Ausblick auf die Bergwelt der bis zu 2.000 m hohen Erhebungen beschert.

Im Umkreis von etwa 30 Kilometern erreicht man die tollsten Ausflugsziele wie Pisa und Lucca für Geschichte- und Kunstinteressierte. Selbst das an künstlerischen, architektonischen, literarischen und kulturellen Events reiche Florenz liegt nur 80 Kilometer von Corsanico entfernt.

Sehenswürdigkeiten

  • Das stille alte Dorf selbst in seiner Ursprünglichkeit.
  • Die barocke Kirche Pieve di S. Mechele Arcangelo in Corsanico mit ihrer klangvollen Orgel. Im Sommer finden hier Konzerte statt.
  • Burgen und Kirchen der umliegenden kleinen Dörfer, die oftmals noch Kunstwerke und architektonische Details von großer geschichtlicher Bedeutung haben.
  • Die Stadt Carrara und die "weißen Berge" von Carrara (Marmorbrüche) in den Apuanischen Alpen, zu denen man auf ansteigenden Zickzackpfaden gelangt.
  • Der Badeort Viareggio mit seinem unendlich langen Badestrand.
  • Adelwohnsitz aus dem 18. Jahrhundert "Villa Schiff - Georgini" in Montignoso.
  • Die Stadt Massa mit einem historischen Ortskern aus dem 16. Jahrhundert.
  • Die Burg Aginulfi in Cinquale.
  • Die Villa Medici von Seravezza - ehemaliger Sommersitz der Familie Medici, heute Museum.
  • Der Park "Parco di Migliarino, San Rossore" in Massaciuccoli.
  • Die Kirche Duomo Santa Maria in Siena ( Marmorarbeiten sowohl an der Fassade als auch im Inneren des Domes).