Länder Guide Sorrento

Urlauber, die Ferienhäuser oder Ferienwohnungen Sorrento gebucht haben, begeben sich auf die Halbinsel von Sorrent am Golf von Neapel. Die Gemeinde mit ihren knapp 17.000 Einwohnern ist Teil der Bergkommune Comunità Montana Monti Lattari - Penisola Sorrentina. Die zahlreichen Zitronenhaine sowie die Nähe zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Region machen Sorrento zu einem beliebten Urlaubsziel.

Dabei weiß die italienische Stadt selbst mit einer Vielzahl faszinierender Sehenswürdigkeiten zu imponieren. Besonderes Interesse der Touristen weckt regelmäßig das bezaubernde Museo Correale di Terranova, welches sich in einem ehemaligen Palast befindet. Das Museum beherbergt unter anderem kostbare Werke lokaler Künstler.

Sorrento ist vor allem für seine zahlreichen Klöster und Kirchen bekannt. Zu den berühmtesten zählt zweifellos das Franziskanerkloster San Francesco. Das Anwesen umfasst eine Kirche, ein Kloster und einen Kreuzgang. Dank der traumhaften Kulisse wird das Kloster gerne für Konzerte und Theateraufführungen in Anspruch genommen.

Bei einem Stadtrundgang werden Touristen auch die Basilika von San Antonio sowie die Kirche Santa Maria del Carmine entdecken. Die imposante Basilika ist dem Schutzheiligen der Stadt gewidmet und beeindruckt mit einer wunderschönen Außenfassade. Die Kirche Santa Maria del Carmine gilt als eines der schönsten barocken Bauwerke des Landes und birgt im Inneren herrliche Malereien aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Nur wenige Minuten entfernt befindet sich die alte griechische Stadtmauer mit dem bezaubernden Stadttor. Letztgenanntes zählt zu den am häufigsten fotografierten Motiven der Stadt.

Reisende, die Ferienwohnungen oder Ferienhäuser Sorrento gebucht haben, sollten unbedingt die Gelegenheit nutzen und die attraktiven Ausflugsziele der Region erkunden. Die Regionalbahn Circumvesuviana verbindet Sorrento mit Pompeji und Neapel. Pompeji wurde einst vom Vesuv verschüttet und gilt heute als eines der beliebtesten Ausflugsziele in Italien.

Ebenfalls gerne in Anspruch genommen werden Rundreisen auf der Halbinsel Sorrent. Hierbei können Urlauber verträumte Fischerdörfer, die felsige Küste, das herrliche Meer, Weinanbaugebiete sowie die riesigen Zitronen-, Orangen- und Olivenhaine bestaunen. Von ähnlicher Schönheit sind die Inseln Capri, Procida und Ischia, die sich nur wenige Kilometer von Sorrento entfernt befinden.