Länder Guide Adria

Wo kann man einen schöneren Urlaub machen als in Italien. Dort treffen mediterranes Klima und wunderbare Landschaften zusammen. Aber damit nicht genug. Kulturelle Errungenschaften zusammen mit einer sagenhaften Geschichte machen dieses Land einmalig. Dazu kommt eine Küste, die nichts zu wünschen übrig lässt.

Die italienische Adria ist für einen Urlaub in Ferienhäuser Adria oder Ferienwohnungen Adria gerade zu ideal. Zwischen Triest und Brindisi erstrecken sich Hunderte von Kilometern herrlichste Strände, dazwischen liegen Städte mit Sehenswürdigkeiten ersten Ranges.

Die schöne Stadt Triest mit seinem großen Hafen lädt zu einer Besichtigungstour ein. Etwas außerhalb liegt das Schloss Miramare, gebaut von einem österreichischen Adligen, der später Kaiser von Mexiko war. Auf der Fahrt entlang der Küste kann man nicht jeden schönen Ort erwähnen, aber Venedig ist ein absolutes muss. Hier sollte man unbedingt einen längeren Halt einlegen und die einmalige Stadt erleben. Canale Grande mit Rialtobrücke und Dogenpalast, Markuskirche und gleichnamiger Platz mit vielen sehenswerten Gebäuden und natürlich die vorgelagerte "Glasinsel" Murano.

Weiter geht es zum Podelta einem hochinteressanten Naturschutzgebiet mit unzähligen Vogelarten. Hier ist ein Aufenthalt ebenso anzuraten. Von Ferienhäuser Adria oder Ferienwohnungen Adria aus, kann man so ganze Abschnitte der italienischen Adriaküste sowie das schöne Hinterland mit seinen historischen Städten kennenlernen. Ravenna, Ferrara oder Bologna sind solche Städte, die man sich anschauen sollte. Hier wurde Geschichte geschrieben.

Aber auch San Marino ist gerade mal 25 km vom Meer entfernt. Der Stadtstaat thront auf einem Berg mit prunkvollen Bauten und von hier gibt es ein wunderbares Panorama über die Küste. Unten direkt am Meer liegt der bekannteste Badeort Europas, Rimini. Diesen Haupttouristenort sollte man sich ansehen. Hier werden jegliche Arten von Wassersport angeboten, Erlebniswelten für Groß und Klein. Dazu eine Infrastruktur, die nichts vermissen lässt. Und Sandstrände, soweit das Auge reicht. Eine große Anzahl von Gastronomiebetrieben animieren zur Einkehr. Am Abend geht hier die Post ab. Discos und Nachtbars bieten alles an, was das Herz begehrt.

Wenn Sie es etwas ruhiger haben wollen, fahren Sie weiter südlich in die Region Marken. Hier sind schöne Flecken allerorts zu finden. Weite Strände und nette Tavernen laden zum Relaxen ein. Aber auch hier gibt es alles, was man zu einem schönen Urlaub braucht. Und die Sonne Italiens lacht hier besonders den ganzen Tag.

Von den italienischen Häfen der Adria fahren regelmäßig Schiffe die anderen Städte Italiens und Europas an. Machen Sie doch auch mal eine Tagesreise beispielsweise von Venedig nach Bari und lernen Sie viele Orte mit interessanten Sehenswürdigkeiten kennen. Oder Sie fahren mit einer Autofähre und machen sich dann auf dem Landweg in Etappen wieder nach Hause.