Länder Guide Biella

Biella liegt in der gleichnamigen Provinz in der alpinen Region Piemont. Zur Provinz gehören über achtzig Gemeinden, in denen knapp 187.000 Einwohner leben. Die Hauptstadt Biella hat derzeit rund 46.000 Einwohner und ist das Herz der Provinz.

Als Urlaubsregion bietet Biella verschiedene Attraktionen und Sehenswürdigkeiten. Wer ausgesprochen naturverbunden ist und sich für alpine Regionen begeistern kann, der findet in Biella zahlreiche Möglichkeiten. So gibt es hier eine Vielzahl von Schluchten, Gebirgszügen und bergigen Landschaften mit Seen und Flüssen, die ein malerisches Bild dieser Region abgeben und sowohl Idylle als auch Erholung versprechen. Besonders bei Wanderern und Kletterern ist die Region um Biella beliebt.

Aber allen voran ist die Region für Wintersportarten besonders geeignet. So befindet sich beispielsweise entlang der Panoramastraße Zegna ein umfassendes Skizentrum, außerdem ist die Val Cervo bei Wintersportbbegeisterten besonders begeehrt. Wanderer bevorzugen hingegen allen voran den Parco della Burcina, wo man regionaltypische Pflanzen in naturbelassener Umgebung in großer Vielfalt bestaunen kann.

Aber nicht nur beim Wintersport und bei der Natur ist Biella besonders zu empfehlen. Auch zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten finden sich hier wieder. Besonders berühmt ist die Wallfahrtskirche auf dem Berg Sacro Monte-di-Opera, die im Jahr 1617 fertiggestellt wurde. Außerdem ist Biella selbst eine der bedeutensten Pilgerstätten und Wallfahrtsorte von ganz Italien. So pilgern jährlich tausende Gläubige zum Santuario di Opera, ein Heiligtum des Marianischen Glaubens. Das Santuario liegt nur ein paar Kilometer nördlich von Biella auf 1150 Metern Höhe und stellt mit seinen insgesamt immerhin 19 Kapellen aus dem 17. Jahrhundert ein UNESCO Weltkulturerbe dar.

Eine Attraktion der besonderen Art sind aber auch die Goldminen aus römischer Zeit. Diese findet man im Naturschutzpark Bessa und hier kann man sich in die Zeit der römischen Antike zurück versetzen lassen. Wer hier allerdings auf einen zufälligen Goldfund hofft, wird enttäuscht, da das Gold in dieser Region bereits in der Antike fast vollkommen abgebaut worden ist. So kommen hier besonders diejenigen Touristen auf ihre Kosten, die besonders an der Antike und der Archäologie Gefallen gefunden haben.

Damit man die ganze Region um Biella in ihrer kulturellen und landschaftlichen Vielfalt auch optimal erkunden und kennen lernen kann, ist eine optimale Unterkunft besonders wichtig. Damit Ihr Urlaub in und um Biella auch ein voller Erfolg wird, gibt es eine große Vielzahl an verschiedenen Ferienhäuser Biella und Ferienwohnungen Biella. Die Wohnungen und Häuser sind unterschiedlich ausgestattet und lassen an nichts vermissen, so dass man nach ausgiebigen Wanderungen, Wintersportaktivitäten und Kulturreisen eine perfekte Bleibe während des Urlaubs vorfindet.