Länder Guide Bergamo

Die Provinzhauptstadt Bergamo befindet sich in der Lombardei, nordöstlich von Mailand.

Bergamo zeichnet seine idyllische Lage, am Fuße der Bergamasker Alpen aus. Gemütliche Ferienwohnungen Bergamo lassen sich in der Ober- und in der Unterstadt finden. Während die historische Oberstadt sich auf einem Hügel erhebt, erstreckt sich die modernere Unterstadt bis hin zur Po-Ebene. Beide Stadtteile Bergamos sind durch eine Standseilbahn miteinander verbunden.

Den Mittelpunkt der Unterstadt stellt di Piazza Matteotti dar. Deren Abschluss bildet die Piazza Vittorio, welche von einem Gefallenendenkmal beherrscht wird. Die südöstliche Seite der Piazza Matteotti nehmen die klassizistischen Torbauten der Porta Nuova ein, welche den Blick auf die Oberstadt freigeben. Unweit der Ferienhäuser Bergamo in der Unterstadt befindet sich die Kirche San Bartolomeo, welche mit dem Gemälde “Maria mit Kind und Heiligen” ein Hauptwerk des Malers Lorenzo Lotto beherbergt.

Die denkmalgeschützte Altstadt Bergamos ist von einer fünf Kilometer langen Stadtmauer umschlossen, welche im 16. Jahrhundert mit mehreren Bastionen versehen wurde. Zur Befestigungsanlage gelangen Touristen über die Via della Rocca. Eine Ausstellung informiert die Gäste über die Geschichte Italiens. Vom Bergfried bietet sich eine herrliche Aussicht. Ein Spaziergang auf dem Südwall führt die Bewohner der Ferienwohnungen Bergamo zur Porta San Giacomo, dem schönsten Stadttor Bergamos.

Das Zentrum der historischen Altstadt bildet die Piazza Vecchia. Hier erheben sich das im Palazzo Vecchio untergebrachte Rathaus und der Palazzo della Ragione mit seiner offenen Säulenhalle. Die Kirche Santa Marie Maggiore beeindruckt mit ihren Löwenportalen und beherbergt die Grabstätten der Komponisten Johann Simon Mayr und Gaetano Donizetti. Die Capella Colleoni fällt auf Grund ihre eindrucksvollen Marmorfassade ins Auge. Wer Ferienhäuser Bergamo im östlichen Teil der Oberstadt bewohnt, wird die Kirche S. Michele al Pozzo Bianco besuchen. Im Inneren des Gotteshauses befindet sich mit den Fresken der Hochzeitskapelle eine der bedeutendsten Arbeiten Lorenzo Lottos.

Wanderungen lohnen auf den Hügel San Vigilio, wo man einen schönen Rundblick genießen kann. Von Bergamo lohnt ein Ausflug in den nahen Kurort San Pellegrino Terme. Der malerische Alpenkurort wurde auf Grund seiner Mineralwasserquellen bekannt.