Länder Guide Rimini

Die Provinz Rimini liegt im Herzen der Region Emilia Romagna im Norden Italiens.

Rimini befindet sich an der wundervollen italienischen Adriaküste und zieht mit ihrer modernen und jugendlichen Ausstrahlung jedes Jahr unzählige Touristen in die attraktiven Ferienhäuser Rimini oder in die gemütlichen Ferienwohnungen Rimini. Weitläufige Strände, mittelalterliche Festungen und Städte sowie eine Vielzahl interessanter Sehenswürdigkeiten bilden die Vorzüge dieser attraktiven Urlaubsregion. Rimini ist vor allem in den Sommermonaten von Mai bis Oktober eine Reise wert und es lohnt sich, auf Erkundungstour zu gehen.

Zu den Nachbarn Riminis gehört im Norden die Provinz Forli-Cesena, im Osten die Adria, im Süden Pesaro und Urbino sowie im Westen San Marino. Rimini zählte einst zur Provinz Forli und ist erst seit dem Jahr 1992 eigenständig. Heute gehören 20 attraktive Gemeinden zur Provinz. Auf einer Fläche von rund 863 Quadratkilometern leben und arbeiten rund 325.200 Menschen. Viele von ihnen sind im Tourismus tätig und bescheren den Urlaubern aus aller Welt eine unvergessliche Ferienzeit. Reizende Ortschaften wie Bellaria Igea Marina, Cattolica, Montefiore Conca und San Giovanni in Marignano werden gern für einen Urlaub in der Provinz Rimini gebucht.

Der Hauptort der Provinz ist die gleichnamige Stadt Rimini. Die beliebte Urlauberhochburg ist bekannt für ihre traumhaften Strände, das blaue Meer und den zuverlässigen Sonnenschein. Riminis flach abfallender Strand erstreckt sich auf einer Länge von 15 Kilometern und ist ein Paradies für die ganze Familie. Beim Baden, Sonnen und Sandburgen bauen können alle ausspannen und neue Energie für den Alltag tanken. Wassersportfans finden beim Windsurfen, Tauchen oder Wasserskifahren garantiert den passenden Freizeitspaß.

Zu einem erlebnisreichen Urlaub in einem der Ferienhäuser Rimini oder in einer der Ferienwohnungen Rimini gehören erholsame Strandtage ebenso dazu wie der Besuch der schönsten Sehenswürdigkeiten. Auf der Piazza Cavour in der Stadt Rimini steht der "Fontana della Pigna", der sogenannte Tannenzapfenbrunnen. Sehenswert ist auch der "Arco di Augusto". Der Triumphbogen war einst ein Teil der Stadtmauer. Ein großartiges Ausflugsziel für Groß und Klein ist der "Miniaturpark". Italienische und europäische Bauwerke können hier in Miniaturausführung bewundert werden. Nebenan befindet sich ein spektakulärer Freizeitpark. Attraktionen wie die Wildwasserbahn sorgen für zusätzlichen Nervenkitzel.

Shoppingliebhaber können in der Innenstadt von Rimini in den Geschäften, Boutiquen und Souvenirläden nach dem richtigen Mitbringsel stöbern und anschließend in einem der hübschen Cafés oder Restaurants den Tag ausklingen lassen. Wer dann noch Lust hat, findet in Rimini ein Mekka für Nachtschwärmer und Partyurlauber. In den Diskotheken und Bars der Stadt wird jede Nacht getanzt und gefeiert bis zum Morgengrauen.