Länder Guide Ghisonaccia

Ghisonaccia ist eine Kleinstadt an der Ostküste der französischen Insel Korsika im Mittelmeer. Die Ferienhäuser Ghisonaccia sind über das Straßennetz Korsikas von den Flughäfen oder Fährhäfen aus gut zu erreichen. Flughäfen befinden sich in Ajaccio, Bastia und Calvia. Fährverbindungen bestehen vom europäischen Festland aus zu den Häfen in Ajaccio, Bastia, Calvi, L'Ile Rousse, Porto Vecchio und Propriano.

Urlaub mit den Elementen
Zu Ghisonaccia gehören zwei Strände an der Costa Serena, der "ruhigen Küste". Zum vier Kilometer außerhalb liegenden Hauptstrand, Plage de Vignale, führt die Straße D244 mit Radweg. Hier bestehen kostenfreie Parkmöglichkeiten. Der Zugang zum Strand ist behindertengerecht. Der Sand ist hier fein und weiß. In den Sommermonaten wird dieser Strand bewacht. Der zweite, unbewachte Strand liegt nördlich beim Pinienwald. Dieser Strand ist naturbelassener.

Ein breites Unterhaltungs- und Wassersportangebot am Plage de Vignale sorgt für einen angenehmen Strand- und Badeurlaub in Ferienwohnungen Ghisonaccia. Am Strand bestehen verschiedene Wassersportmöglichkeiten, wie das Fahren mit Aqua-Scooter, Jetski, Kanu, Kajak oder Wasserski, Katamaran-Segeln, Segeln oder Parasailing.

An der Küste treten häufig Off-Winde und große Shorebreaks auf und machen diesen Strand zu einem beliebten Surf-, Wind- und Kitesurfspot. In Ghisonaccia gibt es einen Bootsverleih mit verschiedenen Wasserfahrzeugen, für Inselerkundungen oder um Ausflüge auf das Mittelmeer zu unternehmen.

Durch den Pinienwald können Wanderungen oder Mountainbikeausflüge unternommen werden. Im Pinienwald ist ein zwei Kilometer langer Gesundheitsparcours angelegt. Diesen kann man über unterschiedlich schwere Strecken begehen.

Geführte Quadtouren sind actionreiche Erlebnisse. Genauso wie die hier angebotenen Fahrtrainings und Wettbewerbe mit dem Motorrad.

Reiten auf dem Rücken eines Pferdes oder eines Esels über den Strand oder in die nahen Berge wird zu einem besonderen Naturerlebnis. Oder man unternimmt eine geführte Eselwanderung. Ausflüge können zum Beispiels zum Étang d'Urbino, einem Salzwassersee, unternommen werden.

Ghisonaccia kann aber auch aus der Luft erlebt werden. Hier starten Entdeckungsflüge oder man kann selbst Flugstunden nehmen. Rasanter ist ein Tandemsprung.

Traditionen
Während eines längeren Aufenthalts in Ferienwohnungen Ghisonaccia ist es möglich, hier an einem Korsisch-Sprachkurs teilzunehmen. Korsisch ist ein fast ausgestorbener Dialekt, der dem Italienischen sehr nahe ist.

Im Juli und August findet jeden Freitag ein Straßenfest in Ghisonaccia statt. Dann ist die Hauptstraße gesperrt und alle Geschäfte und Boutiquen bleiben bis weit in die Nacht geöffnet. Oft werden dabei traditionelle Tänze aufgeführt, die man hier in Kursen selbst lernen kann.

Sehenswertes
Die schlichte Pfarrkirche St. Michael beeindruckt im Inneren durch eine reiche byzantinische Freskenmalerei. Dargestellt sind Szenen aus dem Evangelium, die der Kreter Künstler Nikos N. Giannakakis schuf. Zur Pfarrkirche gehört auch ein schöner Garten. In der Nähe steht das Kriegerdenkmal aus Granit, das bei einem Urlaub in Ferienhäuser Ghisonaccia mit auf dem Besichtigungsprogramm stehen sollte.