Länder Guide Narbonne Plage

Narbonne Plage liegt im Süden Frankreichs am Mittelmeer in der Region Languedoc-Roussillion. Es ist ein idealer Ort, um in einem der Ferienhäuser in Narbonne Plage seinen Urlaub zu verbringen.

Eine attraktive Umgebung und zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten lassen keine Langeweile aufkommen und in einer der zahlreichen Ferienwohnungen von Narbonne Plage genießt man die Ruhe nach einem actionreichen Tag. Narbonne Plage ist sehr gut mit dem Auto erreichbar. Dazu fährt man über Lyon auf der Autoroute du Soleil in Richtung Spanien und verlässt die Autobahn bei Narbonne.

Der Ferienort Narbonne Plage hat die weitläufigsten Sandstrände Südfrankreichs zu bieten. Zudem ist die Region als die sonnenreichste in ganz Frankreich bekannt. Der über fünf Kilometer lange feinsandige Strand, der sich in den Nachbargemeinden weiter fortsetzt, bietet alle Möglichkeiten, die man von einem Badeurlaub erwartet. An Wassersport sind Surfen, Segeln oder Tauchen möglich.

Die endlosen Strände sind wie geschaffen für eine ausgedehnte Strandwanderung oder man genießt einfach das Nichtstun und relaxt in der Sonne. Weitere Sportmöglichkeiten sind Reiten, Boule oder man nutzt das umfangreiche Angebot im Sportzentrum mit Schwimmbad von Narbonne Plage. Nach einem spannenden Strandtag genießt man die Gemütlichkeit in einer der zahlreichen Ferienwohnungen von Narbonne Plage.

In Narbonne Plage, das zur Stadt Narbonne gehört und von ihr durch eine Kalksteinformation mit dem Namen Massif de la Clape getrennt ist, befindet sich am Sport- und Segelboothafen eine nette Promenade mit vielen Restaurants und Geschäften und lädt zum Bummeln und Verweilen ein.

In den Sommermonaten findet dreimal wöchentlich ein Markt statt, auf dem man frische Produkte kaufen kann und sich direkt in einem der Ferienhäuser von Narbonne Plage zubereitet.

Im Juli und August finden auf der Strandpromenade die verschiedensten Musik- und Animationsprogramme statt und man genießt in geselliger Runde die lauen Abende am Mittelmeer.

Wer gerne unterschiedliche sportliche Aktivitäten genießt und nicht jeden Tag am Strand verbringen möchte, für den bietet das Massif de la Clape interessante Möglichkeiten. Hier gibt es abwechslungsreiche Mountainbikestrecken oder man begibt sich mit Seil und Haken auf Klettertour.

Wer es gemütlicher mag und sich für die Kultur der Region interessiert, für den gibt es interessante Ausflugsziele. In Narbonne sind Reste der römischen Bebauung zu besichtigen. Besonders sehenswert ist die historische Häuserbrücke Pont des Marchands, in dessen Häusern sich heute kleine Geschäfte befinden.

Nicht versäumen sollte man die Besichtigung von Carcassonne, einer denkmalgeschützten, gut erhaltenen Festungsstadt oder eines der zahlreichen Weingüter in der Region. Ein Urlaub in Narbonne Plage ist ein Erlebnis.