Länder Guide Biarritz

Biarritz ist ein malerischer Badeort im französischen Aquitanien. Nahe der baskischen Hauptstadt Bayonne liegt Biarritz und ist für seine Strände nicht nur in Frankreich berühmt und ein beliebtses Urlaubsziel für Touristen aus aller Welt. Besonders Surfer schätzen Biarritz und haben den Ort zu einem wahren Surf-El-Dorado auserkoren.

Schon Kaiserin Eugénie hatte einen Faible für Biarritz und nannte den Badeort eine außergewöhnliche Stadt. Die Liebe der Kaiserin machte Biarritz berühmt und sorgte für einen exklusiven Ruf, von dem die Stadt noch heute profitiert.

In Biarritz stehen zahlreiche Villen, eine schöner als die andere. Auch der Pflege von architektonischen Überresten hat man sich verschrieben, so dass diese wichtige und interessante Zeugnisse der Vergangenheit von Biarritz darstellen. Das Bild des Badeortes wird allerdings vornehmlich von den unzähligen Sommertouristen geprägt, die die warmen Monate zu ausgiebigen Strandurlaube in Biarritz nutzen.

Die Highlights bei einem Besuch in Biarritz findet man direkt an der Küste nebeneinanderliegend. Zunächst ist hier der Leuchturm als das Symbol für den Ort zu nennen. Er wurde bereits 1834 eröffnet und kann über 248 Stufen erklommen werden. Ist man dann im Leuchturm oben angekommen, dann bietet sich ein unvergesslicher Aussichtspunkt auf die gesamte Region um Biarritz.

In der Nähe des Turmes findet man ein paar der wirklich schönsten Residenzen in Biarritz. So war die frühere Kaiserresidenz in der Villa Eugénie an der Stelle gewesen, wo heute das Hotel du Palais zu finden ist, direkt gegenüber vom Grand Plage. Hinter dem Hotel du Palais steht Saint Alexandre Nevski, eine russisch-orthodoxe Kirche mit einer großen Kuppel. Sie wurde im Jahr 1892 von der russischen Gemeinde der Stadt und unter Förderung von Zar Alexander III. erbaut. Nahe dieser Kirche findet man die berühmte kaiserliche Kapelle, einer der wenigen erhaltenen Zeugnisse aus der Kaiserresidenz, die dadruch umso wertvoller ist.

Fährt man dann entlang der Küste weiter, dann gelangt man zu dem Plateau de l'Atalaye. Hier schauten die Fischer aus dem Ort früher nach Walen und heute kann man hier die wunderschöne Art-Deco-Fassade vom Meeres-Museum von Biarritz, dem Musée-de-la-Mer, bestaunen. Das Museum wurde 1935 erbaut und das große Aquarium ist ein echtes Erlebnis bei einem Biarritz-Urlaub.

Damit der Urlaub in Biarritz perfekt wird, bedarf es natürlich auch einer optimalen Unterkunft. Aus einer Vielzahl von Ferienhäuser Biarritz und Ferienwohnungen Biarritz kann man die passende Unterkunft für den Urlaub in diesem sympathischen Badeort wählen. Es gibt für jeden Geschmack perfekte Ferienwohnungen Biarritz und Ferienhäuser Biarritz für einen gelungenen Urlaub.