Länder Guide Cabourg

Cabourg ist ein wunderschöner Badeort in der Region Normandie in Nordfrankreich und ein beliebtestes Ferienziel am Ärmelkanal.

Das einstige Fischerdorf, das auch heute noch die Tradition und den Charme der vergangenen Zeit bewahrt hat, beherbergt nicht nur attraktive Ferienwohnungen Cabourg in den kleinen malerischen Gassen mit ihren schattigen Alleen und der schönen Fußgängerzone, sondern auch reizvolle Ferienhäuser Cabourg.

Das idyllische Seebad mit seinem charmanten Ambiente und dem imposanten Grand Hotel verbindet die Vorteile einer Stadt mit dem Reiz eines Dorfes. Dies werden auch Sie verspüren, wenn Sie entlang der rund drei Kilometer langen Staumauer einen Spaziergang unternehmen.

In den Sommermonaten von Juni bis August können Sie die Parkeisenbahn nutzen, die quer durch die Stadt fährt und das Hippodrom besuchen, das neben einer interessanten Ausstellung auch regelmäßig Pferderennen veranstaltet. Cabourg beherbergt zudem einen Wundervollen achtzehn Loch Golfplatz, der unter Liebhabern dieser Sportart als Geheimtipp gilt. Die Stadt möchte auch kulturell ihren Gästen etwas bieten und so besitzt das Seebad seit dem Jahr 1983 ein eigenes Filmfestival sowie eine eigene Buchmesse.

Traumhaft sind die feinen, langen Sandstrände des nostalgisch-schönen Badeortes der nicht umsonst auch als Perle der Côte Fleurie, der Blumenküste bezeichnet wird. Verbringen Sie einen erholsamen Badetag am Strand, sollten Sie das abwechslungsreiche Freizeitangebot nutzen wie Surfen oder Tauchen. Aber auch Strandsurfen wird hier angeboten, das eine interessante Variante zu dem Surfen auf dem Wasser darstellt.

Entlang des Strandes befindet sich die attraktive Strandpromenade mit ihren gemütlichen Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten, die nach dem bekannten Schriftsteller Marcel Proust benannt ist, der häufig Gast des Ortes war. Überall in der Stadt werden Besucher an seine Aufenthalte erinnert. Bewohnen Sie eines der Ferienhäuser Cabourg lohnen sich ausgedehnte Spaziergänge durch die faszinierende Natur ebenso wie ein Ausflug zu dem Berg "Mont Saint-Michel" und dem dort angesiedelten, gleichnamigen Benediktinerkloster aus dem achten Jahrhundert, das noch in der heutigen Zeit von Mönchen bewohnt wird und zu einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählt.

Die Ferienwohnungen Cabourg sind jedoch auch ein idealer Ausgangspunkt für eine Tagestour auf die berühmte Pferderennbahn Deauville-La Touques, wo bereits im Jahr 1864 Herzog von Morny, ein großer Pferdeliebhaber die ersten Hindernis-, Trab- und Galopprennen veranstaltete.

Kulturliebhaber sollten die malerische Hafenstadt Honfleur besuchen und die imposante Sainte-Catherine Kirche besichtigen - aus dem 15. Jahrhundert, die nahezu vollständig aus Holz besteht. Aber auch Beuvron-en-Auge ist ein lohnenswertes Ziel, das als schönstes Dorf Frankreichs gilt, rund 15 km entfernt ist und mit seinen faszinierenden Fachwerkhäusern, den schmalen Gassen und engen Winkel eine Kulisse dem Besucher bietet wie in einem historischen Film.