Länder Guide La Madrague

Eines der schönsten Urlaubsgebiete in Frankreich ist die Cote d'Azur. Kaum eine andere Landschaft ist so charmant und abwechslungsreich.

Neben Buchten mit herrlichen Sandstränden liegen schroffe Felsen, mediterrane Vegetation tut ihresgleichen. Ein Duft von Thymian und Lavendel streicht über die Landschaften, dabei blüht im Frühjahr und Sommer alles in den buntesten Farben. Hier liegt eingebettet der kleine Hafen von La Madrague. Er gehört als Ortsteil zur Stadt Saint-Cyr-sur Mer, der auch noch der größere Hafen von Les Lecques zugeordnet ist. Die ganze Stadt hat ca. 12.000 Einwohner und liegt im Departement Var der Region Provence-Alpes-Cote d`Azur.

In dieser von der Natur verwöhnten Gegend tummeln sich die Größen der Welt. Das liegt an der traumhaften Landschaft, den malerischen Städtchen und einer Infrastruktur, die sich sehen lassen kann.

La Madrague ist natürlich in erster Linie ein Ort für Menschen, die Wasser über alles lieben. Wer möchte hier nicht eine Jacht liegen haben. Sonnenbaden und schwimmen, segeln oder surfen, sowie die unzähligen Angebote im Wasser bis hin zum Tauchen sind hier möglich. Dazu die französische Küche, die weltberühmt ist und natürlich der einheimische Wein.

Aber die kulturellen Veranstaltungen und Einrichtungen in Verbindung mit Sehenswürdigkeiten lassen hier einen Urlaub unvergesslich machen. Nette Plätze mit Restaurants und Cafes, Geschäfte und Museen gibt es hier einige. Ferienhäuser La Madrague und Ferienwohnungen La Madrague sind für einen Aufenthalt mitten im Geschehen besonders gut geeignet.

Die französische Mittelmeerküste ist aber auch bestens für Sportarten ohne Bezug auf das Wasser des Mittelmeeres vorbereitet. Golf oder Reiten ist hier sehr beliebt. Dazu kann man auf endlosen Wegen wandern oder Rad fahren und dabei die Naturschönheiten und viele schöne Bauwerke entdecken. Und für Ausflüge sind die Ferienwohnungen La Madrague oder Ferienhäuser La Madrague bestens geeignet.

Fahren sollte man in das ca. 50 km entfernte Marseille. Hier sind der alte Hafen Vieux Port und die Altstadt mit der über der Stadt thronenden Kirche Notre-Dame de la Garde besonders sehenswert. Und vor der Stadt liegt die Insel Chateau d'if mit ihrer Festung, wo ein Teil des Romanes "Der Graf von Monte Christo" von Alexandre Dumas spielt.

Aber es gibt noch unzählige Städte am Meer, die sehr sehenswert sind, beispielsweise Toulon oder Saint-Tropez. Auch Städte etwas im Hinterland wie Aix-en-Provence sind zu empfehlen.

Wer länger hier bleibt, sollte unbedingt einen Ausflug in die Camargue machen und dort die einmalige Natur genießen und die unzähligen Flamingos oder Wildpferde beobachten. Möglichkeiten für einen ungezwungenen und unvergesslichen Urlaub gibt es hier jede Menge. Und Sonnenschein ist hier im Sommer garantiert.