Länder Guide Grenoble

Grenoble zählt zu den beliebtesten Urlaubszielen Frankreichs. Das liegt unter anderem an der attraktiven Lage, denn in unmittelbarer Nähe treffen die Flüsse Isère und Drac aufeinander. Das Gebiet bietet sich für Naturliebhaber ganz besonders an, daneben hält es interessante Ausflugsziele für seine Gäste bereit.

Grenoble befindet sich im französischen Département Isère, die Stadt zählt über 150.000 Einwohner. Inmitten des Zentrums sind zahlreiche Ferienwohnungen Grenoble zu finden, auf diese Weise können die umliegenden Sehenswürdigkeiten am besten besucht werden. Die meisten Menschen kommen eigens wegen der bergigen Landschaft hierher und nutzen das 60 Kilometer lange Gebirgsmassiv Belledonne für sportliche Aktivitäten.

In der Innenstadt findet man eine Luftseilbahn vor, ein Highlight der ganz besonderen Art. Seit 1934 werden täglich unzählige Gäste zur höher gelegenen Festungsanlage gebracht. Wer schwindelfrei ist, genießt bereits während der Fahrt einen atemberaubenden Blick über Grenoble. Die Bastille selbst stammt aus dem 19. Jahrhundert, die prächtige Anlage zieht jährlich über 500.000 Besucher in ihren Bann. Viele Ferienhäuser Grenoble befinden sich nicht unweit des Musée de Grenoble. Wenn man die Kunstsammlungen in Paris besucht hat, wird man hier ebenfalls positiv überrascht sein. Der Umfang der antiken Ausstellungsstücke ist beachtlich, es sind sogar zeitgenössische und moderne Werke vertreten.

Die Innenstadt offenbart ferner einen kleinen orientalischen Palast, er ist unter dem Namen La Casamaures bekannt. Die Stadt erklärte das historische Bauwerk im Jahr 1986 zum Kulturdenkmal. Wer sich für alte Baugeschichte interessiert, sollte die Brücke Le Pont Saint Laurent besichtigen. Sie wurde bereits 1909 aufwendig renoviert, vorher bestand das Bauwerk vollkommen aus Holz. Autos dürfen die Überführung dennoch nicht befahren, selbst Menschen können die leichten Vibrationen bei der Benutzung spüren.

Einkaufsbummel und kulinarische Gaumenfreuden müssen bei einem Besuch der Stadt auf keinen Fall auf der Strecke bleiben. Im Herzen von Grenoble bleiben nahezu keine Wünsche offen. Entlang des Place Grenette reihen sich gemütliche Kneipen und Restaurants aneinander. Die meisten Gäste und Einwohner sind jedoch auf dem Place Saint André zu finden. Ferienwohnungen Grenoble eignen sich auch ausgezeichnet für einen Tagesausflug.

Rund 25 Kilometer von Grenoble entfernt steht das Kloster Grande Chartreuse. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein Museum, welches besichtigt werden kann. Hier bringen Besucher mehr über die Vergangenheit der so genannten Kartäuser in Erfahrung. Im Norden von Grenoble trifft man auf Voiron. Reisende nutzen die einmalige Gelegenheit, um vom eigens hergestellten Likör zu probieren. Viele besuchen auch den Ort Chambéry und die Kathedrale Saint-François-de-Sales, das Bauwerk stammt aus dem 15. Jahrhundert.

Nicht minder attraktiv sind die Schlösser des Ortes, Chambéry und Caramagne sind wohl die bedeutendsten und schönsten historischen Bauten.