Länder Guide Cher

Cher - Urlaub im Herzen Frankreichs
Bezaubernde Dörfer, mittelalterliche Bauwerke und weitläufige Landschaften. Cher ist ein Département im Herzen Frankreichs, gehört zur Region Centre und hat für Urlauber jede Menge zu bieten.

Zu den sicher faszinierendsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt Bourges gehört die Kathedrale Saint Etienne mit ihren wunderschönen Glasmalereien. Das beeindruckende gotische Bauwerk aus dem 13. Jahrhundert gehört mittlerweile zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Das mittelalterliche Städtchen eignet sich außerdem besonders für ausgiebige Spaziergänge zwischen den beschaulichen Fachwerkhäusern aus dem 15. und 16. Jahrhundert, dem Stadtpark sowie den wunderschönen Gärten und Grünflächen.

Darüber hinaus gibt es viele Museen, wie zum Beispiel das Kunstgewerbemuseum und ein Schulmuseum sowie verschiedene Kunstgalerien. Wer sich ausruhen und die Beine hochlegen möchte, kann dies bei einer kleinen Bootsfahrt auf einem See nahe der Stadt tun. Aber auch wer es sportlich mag, kommt bei Tennis, Reiten und natürlich Radfahren voll auf seine Kosten. Nach einem abwechslungsreichen Tag kann man in den Ferienwohnungen Cher und Ferienhäusern Cher entspannen.

Musikfreunde sollten sich diesen kulturellen Leckerbissen besonders dick im Kalender anstreichen. Im Frühling, meist Ende April, steigt in Bourges ein ganz besonderes Fest mit Musik von Chanson bis Jazz, das sich über die Grenzen Frankreichs hinaus einen Namen gemacht hat. Beim "Printemps de Bourges" kommen seit den siebziger Jahren Gäste und Musiker aus aller Welt und feiern ausgelassen sechs Tage lang.

Wer in diesem Teil Frankreichs Urlaub macht, darf natürlich nicht die bezaubernden Schlösser im Loire-Tal verpassen. Etwa eine Autostunde vom Département Cher entfernt liegen Chambord, Chenonceau, Amboise und viele weitere Schlösser und Burgen, die zum Teil nur wenige Kilometer voneinander entfernt liegen. Diese imposanten Bauwerke bilden sicher einen Höhepunkt in jedem Urlaub.

Gerade in dieser Region lohnt sich ein Ausflug mit dem Fahrrad. Auf den meist ebenen und gut ausgebauten Straßen kann man die Fahrt zwischen historischen Bauwerken, mittelalterlichen Dörfern und leuchtenden Sonnenblumenfeldern durch die Landschaft Berry - die Kornkammer Frankreichs, besonders genießen.

Auch die kleinen, verwunschenen Dörfer im Département Cher lohnen, erkundet zu werden. In vielen Orten abseits des Tourismus ist die Zeit stehen geblieben. Eingesessene handwerkliche Betriebe wie Töpfereien im hübschen Ort La Borne sowie viele kleine Museen gewähren den Touristen interessante Einblicke in die Arbeit der Einheimischen. Für Weinliebhaber lohnt sich ein Ausflug in das wunderschöne Weinanbaugebiet Sancerre. Auf den sonnenverwöhnten Hügeln bauen Winzer Sauvignon Blanc und Pinot Noir an. Ferienhäuser Cher und Ferienwohnungen Cher bieten einen erholsamen Urlaub und einen idealen Ausgangspunkt, um die nähere Umgebung in diesem wunderschönen Département zu entdecken.