Länder Guide Paris

Paris, die Hauptstadt Frankreichs und der Region Île de France, gilt als eine der schönsten Städte der Welt.

Paris muss man lieben mit seinen unzähligen alten Straßen, Bistros, Parks und Sehenswürdigkeiten. Erkunden Sie Paris mit Ihren eigenen Augen! Um sich von der Hektik und den Eindrücken der Stadt zu erholen, sind Ferienwohnungen Paris genau das Richtige. Bei Familien sind besonders Ferienhäuser Paris beliebt. Paris ist das Zentrum Frankreichs. Die Stadt ist nicht nur der politische, sondern auch der kulturelle Mittelpunkt des Landes. Mit seinen unzähligen Museen, Universitäten, Theatern und Opern steht die Millionenmetropole an der Spitze.

Die wichtigsten und bedeuteten Museen Frankreichs sind in dieser Stadt. Im Herzen von Paris befindet sich der weltweit bekannte Louvre, dessen Museum zu den drittgrößten der Welt gehört.

Moderne Kunst ist dagegen im Centre Pompidou untergebracht, welches 1977 eröffnet wurde. Die Fassade des Kulturzentrums erinnert an eine Baustelle. Rolltreppen und Leitungen wurden nach Außen verlagert. Dafür ist das Innere des Gebäudes um so schöner.

Ein weiteres berühmtes Baudenkmal der Stadt und zugleich dessen Wahrzeichen, ist der Eiffelturm. Für jeden Besucher ein Muss. Von dort haben Sie einen herrlichen Ausblick und können sich in den Parkflächen rund um den Turm eine Pause gönnen.

Sehr beliebt sind auch die Bootstouren, die direkt am Eiffelturm starten. Die Stadt vom Wasser aus zu sehen, ist ein besonderes Erlebnis. Die Bootstour führt vorbei an wichtigen Sehenswürdigkeiten Paris. Sagenhaft schön ist es, wenn die Abenddämmerung einsetzt und der Eiffelturm zu leuchten beginnt.

Bei milden Temperaturen können Sie an der Seine entlang zur Champ-Elysées schlendern. Auf der Prachtstraße von Paris sind alle bedeutenden Designer vertreten. Die Champ-Elysées gilt als eine der teuersten Einkaufsmeilen. Abseits der Hauptstraßen werden sie auch viele günstige Geschäfte finden sowie unzählige Kunstmärkte. In dieser noblen Gegend ist auch das berühmte Revuetheater Lido beheimatet. Ein klassischer Besuch in diesem Theaters wird von einem Abendessen begleitet. Wer während der Vorstellung nichts essen möchte, kann auch die günstigere Variante wählen.

Angrenzend befindet sich eine der schönsten gotischen Kathedralen, die Notre Dame. Die Kirche wurde auf einer kleinen Insel inmitten der Seine gebaut und ist berühmt für seinen monumentalen Bau.

Die Stadt kann man am besten mit der Metro erkunden, die für Paris Besucher ein fünftägiges Ticket anbietet. Gerade bei einem längeren Aufenthalt in der französischen Hauptstadt lohnen sich außerdem Ausflüge in die Region Île de France.

Wunderschön ist das Schloss Versailles mit seinen weitläufigen Parkanlagen, der Orangerie und dem beeindruckenden Krönungssaal.