Länder Guide Indre-et-Loire

Ferienhäuser Indre-et-Loire finden sich überall längs der Flüsse Indre und Loire, die dem Département den Namen gaben.

Historisch gesehen befindet man sich hier in der Touraine, geographisch im französischen Region Centre. Auch der Atlantik ist nicht allzu weit entfernt, interessant für Urlauber, die von ihren Ferienwohnungen Indre-et-Loire aus einen mehrtägigen Abstecher an die Küste machen wollen.

Eine besondere Sogkraft entwickelt die französische Hauptstadt auf die Besucher dieser Region, denn Paris liegt nur 100 km und eine knappe Bahnstunde entfernt. Wer also einen behaglichen Urlaub in der idyllischen Provinz für Entspannung und Kulturgenuss sucht, kann dies mit einem Kurztripp nach Paris verbinden.

Allerdings hat die Region selbst schon so viel zu bieten, dass ein einziger Aufenthalt gar nicht ausreicht. Behagliche Dörfer mit historischem Flair, prächtige Schlösser, Burgen und Kirchen laden zum Bummeln und Besichtigen ein.

Richelieu, der Kardinal Ludwig des Dreizehnten, ließ das gleichnamige Dorf quasi auf dem Reißbrett entstehen. Wichtige Bauwerke aus dieser Zeit sind hier zu bewundern. In der Region Indre-et-Loire kann man dem höfischen Leben des Frankreichs der Renaissance nachspüren, als der Hof seinen Standort ständig zwischen verschiedenen grandiosen Schlössern hin und her verlegte. In Orléans, damals Zentrum der Künstler, Poeten, Philosophen und Troubadoure, ist diese Atmosphäre heute noch lebendig.

Die Region wird von Kunstkennern als Zentrum der französischen Renaissance verehrt, reich ist das Erbe an weltlichen und sakralen Bauten, Kunstschätzen und wertvoller Bausubstanz. Chenonceau, Tours, Amboise, Villandry, Azay-le-Rideau sind nur einige der Orte, die man in seinem Reisetagebuch bestimmt festhält.

Aber auch die Landschaft ist von starkem Reiz. Bootsfahrten auf der Loire, von denen aus man die weltbekannten Loire-Schlösser an sich vorbeiziehen lässt, stehen in der Urlaubergunst ganz oben. Entspannter und erholsamer kann man Kultur kaum erleben. Die Landschaft steht teilweise als Weltnaturerbe unter Schutz. Beeindruckende Natur kann man kultiviert im Regional-Park Loire-Anjou-Touraine erleben.

Eine Besonderheit bietet die Region Indre-et-Loire mit seinen uralten Höhlenwohnungen, die in Stein gehauen über die Jahrhunderte eine sichere und billige Unterkunft boten und heute wieder als Zweitwohnung beliebt sind. Natürlich ist der Komfort der Neuzeit, den die Ferienwohnungen Indre-et-Loire aufweisen, hier vergleichsweise eingeschränkt. Noch bis vor 20 Jahren war das Höhlendorf von La Fosse bewohnt, heute hat hier das Höhlenmuseum seinen Sitz. Ferienhäuser Indre-et-Loire gibt es auch im Gebiet von Chinon, einer wichtigen Weinanbauregion, die eng mit dem Leben der französischen Nationalheldin Jeanne d'Arc verknüpft ist. Verträumte Weiler, malerische unverfälschte Landschaften und der Zauber der Architektur machen einen Aufenthalt in Indre-et-Loire unvergesslich.