Länder Guide Südostirland

Eine Oase der Ruhe, eine Ansammlung von Sehenswürdigkeiten und doch eine Erlebnismeile für sich - kaum ein Urlaubsziel ist so facettenreich, wie Südostirland es ist. Die dichte Ortssammlung im Südosten der beliebten grünen Urlauberinsel heißt seine Urlauber dabei ebenso herzlich willkommen, wie es die dort lebenden Menschen tun.

Irland ist bekannt für seine bezaubernden Landschaften, für seine kleinen aber feinen Lokale und Pubs und für die vielen winzigen und großen Dinge, die es überall in den Städten, den Dörfern und außerhalb von diesen zu erkunden gibt. Ehemalige Urlauber sind sich daher immer wieder einig, wer einmal in Südostirland Urlaub macht, der kommt ganz sicher wieder.

Highlands, Naturerlebnisse und irisches Flair
Im Südosten gelegen, befindet sich der größte Teil der südostirischen Urlaubsorte in unmittelbarer Küstennähe und besteht aus den Counties Waterford, Carlow, Kilkenny und Wexford. Bis auf das County Waterford, welches zur historischen Provinz Munster gehört, gehören alle Counties zur Provinz Leinster.

Dabei kann jedes County vor allem durch seine überschaubare Größe überzeugen, die das typische Flair des altertümlichen Irlands widerspiegelt. Die Pubs und Bars sind klein, verraucht und belebt, die Ländereien naturbelassen, wild und grün und die Musik ist vielerorts live und handgespielt.

Die Städte und Örtlichkeiten werden umrahmt von den naheliegenden Blackstairs Mountains und den Knockmealdown Mountains, die zu verschiedenen Bergsteig- und Wandertouren in die Highlands einladen. Zum Ausruhen und Verweilen eignen sich hingegen die sehr naturbelassenen Täler der beiden Flüsse Barrow und Suir, die nicht nur aufgrund ihrer sehr ausgeprägten Mündungstrichtern immer wieder für Begeisterung sorgen, sondern ebenfalls aufgrund ihrer traumhaft schönen Umgebung.

Verweilmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten
Orte zum Übernachten gibt es in Südostirland ebenfalls sehr viele. Es finden sich zahlreiche Ferienhäuser Südostirland und Ferienwohnungen Südostirland, die in den unterschiedlichsten Ausstattungsmerkmalen, Größenordnungen und Verpflegungspaketen daherkommen. Egal ob man also mit der ganzen Familie, mit dem Partner oder ganz allein unterwegs ist - es werden sich ganz sicher die richtigen Ferienwohnungen Südostirland oder auch die passenden Ferienhäuser Südostirland finden.

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Südosten Irlands zählen unter anderem der John F. Kennedy Park, der den Rang eines Naturparks innehat und der Fährhafen von Rosslare im County Wexford. Das County hat mitunter die meisten Sehenswürdigkeiten in diesem Teil von Irland zu bieten. Es ist bekannt für seine Hauptstadt Wexford, auch Loch Garman genannt, und dort befinden sich die Johnstown Castle Gardens in Murrtown, der Yola Farmstead Folk Park in Tagoat und der Irish National Heritage Park in Ferrycarring.