Länder Guide Wicklow

Wicklow - die grüne Mark Irlands
Wer einen Urlaub in Irland plant, sollte unbedingt der landschaftlich wunderschönen Region Wicklow mit seinen Wiesen, Wäldern und natürlich den bekannten Wicklow Mountains einen Besuch abstatten. Der Gast von Ferienwohnungen Wicklow und Ferienhäuser Wicklow kommt hier voll auf seine Kosten, wenn er auf der Suche nach einem erholsamen aber auch abwechslungsreichen Urlaub ist.

Die Hauptstadt des Countys trägt den gleichen Namen und lädt zu einem historischen Rundgang ein. Auf einer Anhöhe befinden sich die Ruinen der ehemaligen Festung "Black Castle", von wo aus man einen wunderbaren Ausblick auf die Bucht von Wicklow hat.

Für historisch interessierte Urlauber bietet sich das ehemalige Gefängnis Gaol an, das 1702 errichtet wurde und heute als Museum dient und einen spannenden Einblick in die politische Vergangenheit Irlands zeigt.

Der markanteste landschaftliche Punkt Wicklows ist der sogenannte "Wicklow Head", der ein Vorgebirge ist und zugleich der östlichste Punkt Irlands. Hier befindet sich auch der Leuchtturm, der ein Markenzeichen der Stadt ist. Die schöne Hafenstadt bietet nicht nur jede Menge Sehenswürdigkeiten. Wer Erholung sucht, entspannt sich an einem der zahlreichen schönen Sandstrände wie dem Silver Strand oder Britta's Bay bei einem ausgedehnten Spaziergang entlang am Meer oder einer Angeltour, die sich hier anbietet.

Ein sehr beliebtes Naherholungsgebiet für Einheimische und ausländische Liebhaber Irlands ist das Naherholungsgebiet, das sich rund um die Wicklow Mountains erstreckt. Hier kann man ausgefallene Wanderrouten ausprobieren, die entlang einer beeindruckenden Landschaft führen. Das Gebiet besteht aus zahlreichen Mooren und versetzt in eine mystische Welt. Nicht zuletzt der Steinkreis von Athgreany, der aus 14 Steinen besteht, ist ein interessantes Zeugnis längst vergangener Tage.

Hervorzuheben als Besichtigungsstätte ist vor allem auch Glendalough, das sich selbst als spirituelles Zentrum Irlands bezeichnet. An diesem Ort befinden sich Überreste von sechs Klosterkirchen, die in der parkähnlichen Anlage verstreut sind und zu einem ausgedehnten Rundgang einladen. Im Besucherzentrum kann man sich alle Informationen rund um die außergewöhnliche Landschaft und Geschichte der Gegend holen.

Wer es etwas ausgefallener liebt, hat in den Wicklow Mountains sogar die Möglichkeit zu raften, für diejenigen, die es ruhiger angehen lassen möchten, gibt es sehr schöne Angelplätze.

Die Powerscourt Gardens in den Wicklow Mountains gehören zu einer der schönsten Regionen Irlands, wobei der Höhepunkt die Powerscourt Wasserfall ist. Mieten Sie sich Ferienwohnungen Wicklow oder Ferienhäuser Wicklow und erleben Sie hautnah diese wunderschöne Region Irlands.