Länder Guide Reykjavík

Reykjavík - die Hauptstadt Islands, hat aufgrund seines berühmten und elektrisierenden Nachtleben den Ruf als die heißeste Stadt Europas bekommen.

Reykjavík ist eine lebhafte Metropole, wo kosmopolitische und traditionelle Strömungen zusammentreffen, eine Stadt mit zahllosen Festivals und viele künstlerische Ereignisse.

In Reykjavík hat die Zeit eine andere Dimension. Sie ist ebenso sehr ein Teil des Islanderlebnisses wie die Mitternachtssonne oder die magische von Feuer und Eis geschaffene Landschaft.

Hallgrímskirkja
Das Wahrzeichen Reykjavíks ist die Hallgrímskirkja. Die Kirche wurde in 1986 fertiggestellt und ist die größte Kirche Islands. Sie hat einen 73 m hohen Glockenturm, der einen schönen Ausblick über die Stadt bietet.

Perlan
Das zweite Wahrzeichen Reykjavíks ist Perlan. Perlan ist eine große Glaskuppel, die auf vier Heißwasserbehältern steht. Sie bietet den Besuchern einen Wintergarten mit Palmen und einen künstlichen Geysir, ein Restaurant und eine Cafeteria. Die Glaskuppel dreht sich innerhalb einer Stunde um 360°.

Sehenswürdigkeiten

  • Dómkirkjan
  • Der Stadtsee Tjörnin
  • Das neue Rathaus mit seiner großen, dreidimensionalen Islandkarte
  • Das Nationalmuseum
  • Die Volcano Show
  • Das Kino mit Filme der Vulkanausbrüchen von Hekla, Krafla und Askja