Länder Guide Thrakien und die Marmara Region

Thrakien und die Marmararegion, die im Nordwesten der Türkei liegen, werden aufgrund ihrer Nachbarschaftslage trotz unterschiedlicher Landschaften häufig als eine Region behandelt.

Thrakien ist der europäische Teil der Türkei. Die Marmararegion ist nach dem Marmarameer, einem Binnenmeer, benannt, das durch die beiden Meerengen Bosporus und Dardanellen mit dem Schwarzen und dem Ägäischen Meer verbunden ist.

Im Süden der Provinz liegt das Uludaggebirge, eines der meistbesuchten Skigebieten der Türkei.

Entlang der Küste des Marmarameeres reihen sich zahlreiche Strände und Urlaubsorte wie z.B. Cynarcyk, Gemlik, Parköy und Yalova.

Istanbul
Istanbul ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum dieser Region. Als Hauptstadt sowohl im Römischen als auch im Byzantinischen und im Osmanischen Reich, beherbergt die Metropole zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten.

Sehenswürdigkeiten

  • Die Selimiye Moschee, ein Bauwerk des berühmten Architekten Sinan, in Edirne.
  • Die schönen Gärten von Bursa, ehemals erste Hauptstadt des Osmanischen Reiches.
  • Die jährlichen Weinfestspiele in Tekirdag.
  • Der berühmte Vogelschutzpark am Ufer des Manyas Sees.