Länder Guide Turracher Höhe

Die Turracher Höhe ist eine Ortschaft und gleichzeitig ein Alpenpass zwischen den österreichischen Bundesländern Steiermark und Kärnten. Die Straße, die auf die Turracher Höhe führt, ist aufgrund Ihrer Steigung von bis zu 34 Prozent auch die steilste Alpenstraße in ganz Europa.

Die Turracher Höhe ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch Wert, und es gibt zahlreiche Ferienhäuser Turracher Höhe und Ferienwohnungen Turracher Höhe, in denen man einen angenehmen, entspannenden Urlaub verbringen kann.

Im Winter dienen die Ferienhäuser Turracher Höhe natürlich als Ausgangspunkt für den Skiurlaub. Es stehen fünf Sessellifte und neun Schlepplifte zur Verfügung, mit denen man die insgesamt knapp 40 Pistenkilometer erobern kann. Dazu zählt auch eine FIS-Abfahrt, die als schwierig gilt.

Aber auch für Langläufer ist bestens gesorgt. Diese können auf Loipen mit einer Gesamtlänge von 25 Kilometern ihre Spuren im Schnee ziehen. Der Tourismus ist übrigens ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor für diese Region, im Winter leben etwa 500 Personen vom Fremdenverkehr. Ein weiterer wichtiger Einkommensfaktor für die Bevölkerung ist die Holzindustrie.

Der Sommertourismus spielt zwar nicht eine derart bedeutende Rolle wie der Wintertourismus, dennoch kommen jährlich zahlreiche Besucher während der Sommermonate, die die Ruhe und die Beschaulichkeit der Ferienwohnungen Turracher Höhe zu schätzen gelernt haben. Diese Region eignet sich ideal, um zu wandern oder mit dem Mountainbike die Berge zu erobern.

Zur Turracher Höhe gehören auch die drei Turracher Seen. Diese sind aufgrund der Wassertemperaturen von um die 18 Grad nicht als Badeseen geeignet, aber es gibt entlang der Ufer zahlreiche Spazierwege. Man kann auch mit dem Schiff den See überqueren und so das Ufer aus einer anderen Perspektive kennenlernen.

Sollte das Wetter einmal nicht optimal sein, so kann man das lokale Heimatmuseum besuchen, in welchem man Exponate aus fast 1000 Jahren Geschichte der Turracher Höhe bewundern kann. Außerdem gibt es eine Mineralienschau, in der seltene Mineralien und Halbedelsteine ausgestellt sind.