Länder Guide Tiroler Oberland

Für besonders schöne Landschaften mit reichhaltiger Natur und malerischen Orten steht das Tiroler Oberland. Die Landschaften westlich von Innsbruck in luftiger Höhe bieten für jeden Besucher etwas Besonderes. Dabei spielt nur die Jahreszeit eine entscheidende Rolle.

Möchte man Ferienhäuser Tiroler Oberland oder Ferienwohnungen Tiroler Oberland mieten, um hier Wintersport zu machen, ist natürlich Winterzeit. Die Skipisten sind bestens präpariert, Skilifte bringen die Sportler weit hinauf zu den besten Abfahrten. Aber auch Snowboarder oder Rodelfahrer kommen auf ihre Kosten. Beliebt sind hier auch Winterwanderungen auf gut gekennzeichneten Wegen. Dazu ist Langlauf auch bestens möglich. Schließlich sind wir hier im schneesicheren Österreich. Beliebte Skiorte sind beispielsweise Pfunds, Tösens oder Spiss.

Ein besonderes Vergnügen ist die hier angebotene mehrtägige Skisafari. Mit bestens qualifizierten Skiguides geht es jeden Tag in ein anderes Skigebiet im Tiroler Oberland. Egal ob Tiefschnee oder Gletscher, für jeden ist etwas dabei. Und das Apres Ski ist natürlich auch sehr unterhaltsam.

Die Region um Ried-Prutz-Pfunds z. B. hat eine super Infrastruktur. Alles, was man sich für einen erholsamen oder aktiven Urlaub wünscht, ist hier vorhanden. Hier lässt sich ein Urlaub wunderbar verbringen. Selbstverständlich sind auch die traditionellen Möglichkeiten wie Eisstockschießen, Eislaufen oder Eishockey vorhanden, ja sogar Pferdeschlittenfahrten werden angeboten.

Aber das Tiroler Oberland ist nicht nur im Winter ein Traum. Auch im Sommer oder Herbst lädt die malerische Landschaft mit seinen saftigen Wiesen und Weiden, den Wäldern und Bergen mit den vielen Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten zum Verweilen ein. In Ferienhäuser Tiroler Oberland oder Ferienwohnungen Tiroler Oberland kann man es sich gemütlich machen und von hier aus die Umgebung bewandern. Oder mit dem Auto oder Bus eine Rundfahrt machen.

Lifte bringen die Bergsteiger hoch hinauf zu den Einstiegen in die Wände. Wer es etwas weniger anstrengend möchte, fährt hinauf auf die Endstationen der Seilbahnen und genießt dort bei einem Haferl Kaffee die Sonne und die Aussicht weit über das Land.

Beispielsweise bietet das Feriendorf Ried im Oberinntal stellvertretend für viele Orte hier alles, was man sich zu einem schönen Urlaub wünscht. Hier gibt es neben einem schönen Badesee und bestens ausgeschilderten Wanderwegen auch eine Seilbahn, die über Schluchten führt und ein unvergessliches Erlebnis bietet. Von hier kann man Ausflüge in alle Richtungen unternehmen. Ins schweizerische Engadin oder nach Südtirol aber auch ins nahe gelegene Innsbruck mit seinen Sehenswürdigkeiten. Nehmen sie den Talwanderweg Via Claudia entlang des Inns Richtung Tösens oder erklimmen sie den Herrensteig zwischen der Wiener Hütte und Belvedere Hütte.