Länder Guide West- und Südsteiermark

West- und Südsteiermark - Die Region für Genießer
Die West- und Südsteiermark ist das perfekte Urlaubsgebiet für alle, die sich nach genussvoller Entspannung sehnen und mit ihren Kindern Natur, Land und Leute genießen möchten. Hervorragend bieten sich für diese Familien Ferienhäuser West- und Südsteiermark und auch Ferienwohnungen West- und Südsteiermark als Basis für die Tagesausflüge ins Umland an. Und auch für frisch Verliebte und Weinliebhaber lohnt sich ein Ausflug in die Landschaft der romantischen, Wein bewucherten Berghänge.

Die meisten Urlauber, die die Weststeiermark besuchen, führt es nach dem Gestüt Piber bei Köflach zur Spanischen Hofreitschule. Das berühmte "Ballett der weißen Hengste" ist ein weltweites Synonym für die höchste Form der Reitkunst. Mehrmals wöchentlich haben Besucher die Möglichkeit, diese Perfektion der Vereinigung zwischen Mensch und den reinrassigen Lipizzanern zu bestaunen.

Ende der 80er Jahre wurde der berühmte in Wien geborene Architekt Hundertwasser damit beauftragt, die Kirche in Bärnbach neu zu gestalten. Das Ergebnis ist einen Ausflug wert. Er schuf ein Werk der Toleranz für alle Religionen dieser Welt. Jeder großen Weltreligion wurde ein Tor der Außenanlage gewidmet. Ein besonderes Kunstwerk für das Christentum ist der ebenso von Hundertwasser gestaltete Jesus Strahlenkranz im Innenraum der Kirche.

Wer sich die totale Entspannung wünscht, sollte nicht die Thermen der Region auslassen. Das Wasser der therapeutischen Bäder ist mit Salzen und Schwefel versetzt und wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden der Urlauber aus. Gerade Bad Radkersburg in der Südsteiermark ist eine gute Anlaufstelle. Es bietet neben den Thermalbädern auch noch eine wunderschöne Stadtarchitektur für einen Gang durch die Straßen im Stil der Romanik oder Jugendstil.

Die Hügel der Südsteiermark sind eine malerische Landschaft zum Wandern. Und zu Fuß ist auch die sicherste Variante sich Fortzubewegen, da an allen Hütten, Mühlen oder Gütern der auf den südsteirischen Hängen angebaute Wein auf eine Kostprobe wartet. Wein gehört in dieser Gegend zum Kulturgut.

Selbst die großen Schlösser wie z. B. Schloss Seggau widmen dieser Kultur ganze Sektionen. Noch heute kann der bereits 300 Jahre alte Weinkeller aus der Barockzeit mit seinen Bögen und alten Gemäuern und natürlich seinem Wein besichtigt werden. Es gibt nur wenige Weinkeller in Europa, die ähnlich alt sind.