Länder Guide Pinzgau

Besonders vielfältige Naturschauspiele und Freizeitmöglichkeiten machen den Urlaub in einem der Ferienhäuser Pinzgau oder einer der Ferienwohnungen Pinzgau zu einem unvergesslichen Erlebnis. So befinden sich etwa die größten Wasserfälle Europas, die Krimmler Wasserfälle, im Nationalpark Hohe Tauern im Pinzgau. Sie beeindrucken mit ihrer Fallhöhe von 380 Metern jährlich tausende von Besuchern aus aller Welt. Im Nationalpark werden spannende Naturerlebnisprogramme für die ganze Familie angeboten. Je nach Jahreszeit können Sie und Ihre Familie an Wildtierbeobachtungen, Schneeschuhwanderungen, Kindercamps und anderem mehr teilnehmen.

Nutzen Sie den Aufenthalt im Pinzgau auf jeden Fall zu einem Besuch in Zell am See. Hier lohnt sich ein Bummel durch die Altstadt, die sich umgeben vom Zeller See auf einer Binnenhalbinsel befindet. Sehenswert ist auch das heutige Rathaus Schloss Rosenberg mit seiner typisch südbayerischen Architektur. Überragt wird die Altstadt vom fünfgeschossigen Turm der Stadtpfarrkirche St. Hippolyt. Die dreischiffige Kirche wurde ursprünglich in der Zeit der Romanik erbaut und zeigt heute Einflüsse fast aller künstlerischen und architektonischen Epochen der letzten tausend Jahre.

Im mittelalterlichen Kastnerturm von Zell am See können Sie während Ihres Urlaubs im Pinzgau das Heimatkundemuseum der Region bewundern. Von Zell am See aus können Sie auch zu einem Alpenrundflug starten und den unbeschreiblichen Ausblick über die Bergwelt des Salzburger Landes genießen.

Auch das Städtchen Kaprun bietet Besuchern während des Urlaubs in einem der Ferienhäuser Pinzgau oder einer der Ferienwohnungen Pinzgau viel Spannendes und Unterhaltsames. Etwa wenn die Burg Kaprun im Sommer zum Schauplatz eines Mittelalterfestes wird. Technik- und Autobegeisterte kommen hingegen in Fahrzeugmuseum auf ihre Kosten. Eindrucksvoll ist auch das Wasserkraftwerk Mooserboden-Talsperre bei Kaprun.

Dass der Urlaub im Pinzgau Sportsfreunde zu jeder Jahreszeit begeistern wird, müsste eigentlich gar nicht erwähnt werden. Denn wer kennt sie nicht, die berühmten Skigebiete, in denen die Saison zum Teil schon im Oktober beginnt. Auch Rodeln, Nordic Walking und Eislaufen sind selbstverständlich fast überall möglich. Und wer den Sport gerne mit der Kultur verbinden möchte, kann auf der Schmittenhöhe im Pinzgau Europas größte Kunstgalerie im Freien bewundern. Im Sommer kommen besonders die Wanderfreunde auf ihre Kosten. Auch für Mountainbiker ist der Pinzgau ein ideales Ferienziel und Badespaß oder Wassersport kommen ganz sicher nicht zu kurz.