Lenk im Simmental

Ein herrlicher Urlaubsort ist Lenk im Simmental. Dieser durchaus alte Ort liegt malerisch im Berner Oberland in der schönen Schweiz. Mit einer atemberaubenden Lage mitten in den Alpen. Lenk hat rund 2.500 Einwohner, aber für doppelt so viele Touristen Übernachtungsplätze. Das Simmental ist deshalb ein tolles Ski- und Bergwandergebiet.

Aber auch für Sehenswürdigkeiten und Abwechslung ist hier gesorgt. Zwar fehlen die monumentalen Bauwerke wie Schlösser oder Burgen, aber trotzdem ist Lenk im Simmental ideal für einen Erholungsurlaub.

Hier sind aus den letzten Jahrhunderten malerische Häuser, hier auch Chalets genannt, zu besichtigen. Die Häuser aus Holz mit teilweise gemauerten Wänden haben alle mächtige Balkone, die von Frühjahr bis Herbst mit einem prächtigen Blumenschmuck die Besucher grüßen.

In der Gemeinde liegen mehrere sakrale Bauwerke, eher Kapellen als Kathedralen, aber das passt auch besser ins Gemeindebild. Natürlich sind alle Einkaufsmöglichkeiten und Annehmlichkeiten in Lenk vorhanden, vom Geschäft bis hin zur Wellnessoase.

Urlaub kann hier mit tollen Spaziergängen und Blick auf das Alpenpanorama gestaltet werden.

Wer die Hauptsehenswürdigkeit erblicken möchte, muss etwas außerhalb wandern. Hier sind tolle Wasserfälle die großen Sehenswürdigkeiten, allerdings von Natur erschaffen und nicht von Menschenhand.

Aber auch in der näheren Umgebung ist für architektonische Leckerbissen gesorgt. Dazu macht man eben einen Ausflug. Beispielsweise nach Zweisimmen zu einem schönen Ort mit einer einmaligen Kirche aus dem 15. Jahrhundert. Sie ist reich mit Fresken versehen und besitzt einen reich verzierten Chor.

Ein weiterer Besuch lohnt sich in Château-d’Oex, wo eine alte Kirche, die Saint-Donat, aus dem 15. Jahrhundert zu bewundern ist. Dazu sind auch dort tolle Chalets und eine mächtige Hängebrücke Pont-Turrian über den Fluss Saane zu sehen.

Da die Entfernung zum Genfer See mal gerade 50 km beträgt, wäre auch ein Besuch von Montreux möglich. Die Stadt bietet jede Menge an Sehenswürdigkeiten an. Das sind beispielsweise das Schloss Châtelard mit einem massiven viereckigen Wohnturm aus dem 15. Jahrhundert oder die Pfarrkirche Saint-Vincent aus dem 13. Jahrhundert. Natürlich sind hier tolle Plätze, Brunnen und Parkanlagen zu besichtigen. Sehr schön sind auch die zahlreichen Hotelbauten aus dem 19. Jahrhundert anzusehen. Etwas außerhalb liegt noch das Schloss Chillon.

Auch zum Thuner See ist es nicht weit. So ist dort auch die schöne Stadt Spiez zu besuchen. Hauptattraktion ist hier das Schloss Spiez mit seinem riesigen Park und der uralten Schlosskirche. Natürlich hat ein Ort am See auch einen schönen Hafen mit vielen Booten. Und nicht zu vergessen sind einigen interessante Museen.