Länder Guide Goms-Aletsch

Faszination Alpen in Goms-Aletsch
Entweder man liebt sie oder man mag sie nicht, die Berge. Wer dem Zauber dieser beeindruckenden Landschaften zum Opfer gefallen ist, der wird sich nie mehr aus diesem Bann befreien können.

In den Berner Alpen der Schweiz werden im Kanton Wallis in Goms-Aletsch dem Urlauber wunderschöne Momente und Eindrücke geboten, die einen Urlaub in dieser Region zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Für eine angenehme Unterbringung sorgen eine Vielzahl an Ferienhäuser Goms-Aletsch und auch Ferienwohnungen Goms-Aletsch. Je nach Anspruch sind diese unterschiedlich ausgestattet und man kann sich so richtig schön zu Hause fühlen und das sogar mitten im Urlaub.

Wer seine Reise nach Goms-Aletsch machen möchte, der kommt selbstverständlich nicht an dem weltberühmten Aletschgletscher vorbei. Der flächenmäßig größte und, mit einer stattlichen Länge von rund 23km, auch der längste Gletscher der Alpen zieht jährlich tausende Touristen in den Bann. Das gesamte Gebiet und der Gletscher selber natürlich auch zählen sogar zum UNESCO Weltnaturerbe. Ein absolutes Muss, wenn man schon mal in dieser Region Urlaub macht. Zu dem lädt diese einzigartige Naturlandschaft zu zahlreichen Wanderungen ein, bei denen man selbstverständlich immer wieder Neues und Sehenswertes entdecken kann.

Den wesentlichen Charakter dieser Region verleihen die charmanten Bergdörfer, welche teilweise noch so gut erhalten sind, dass man das Gefühl bekommt, die Zeit würde hier seit Jahrhunderten still stehen. Die Ortschaft Ernen wurde für ihren Ortskern sogar ausgezeichnet, da dieser so gut erhalten ist. Einblicke in eine alte und noch andauernde Alpenkultur kann man hier an jeder Ecke bekommen. Bei einem Besuch der Stadt Ernen sollte man, wenn man Kinder hat, den Zauberwald besuchen. Ein wunderbare Kombination aus Erlebnis- und Abenteuerspielplatz werden auch bei den Kleinsten bleibende Eindrücke hinterlassen.

Eine beeindruckende Fahrt kann man mit der ganz alten Dampfbahn Furka Bergstrecke machen. Die rund 2stündige Fahrt führt durch enge Tunnel, vorbei an blühenden Alpenwiesen und über faszinierende Viadukte. Man wird das Gefühl nicht los, dass man sich hier in einer anderen Welt und zu einer anderen Zeit befindet. Das verspricht nicht nur einen sehr erholsamen Urlaub zu werden, sondern auch einen absolut unvergesslichen Erlebnis zugleich. Auch an Schlecht-Wettertagen muss man nicht zu Hause bleiben.

Zur Besichtigung stehen dem Urlauber einige Museen und Ausstellungen zur Verfügung und wer sich einmal kulinarisch auf eine Reise begeben will, der sollte unbedingt in eines von unzähligen Gasthäusern einkehren.

Ein Urlaub mit zahlreichen Eindrücken und unvergesslichen Augenblicken. Das ist es was man aus der Region Goms-Aletsch wieder mit nach Hause nehmen kann.