Länder Guide Mattertal-Saastal

Das Mattertal-Saastal - eine Gegend der Superlativen
Ein Besucher von Ferienhäuser Mattertal-Saastal oder Ferienwohnungen Mattertal-Saastal befindet sich hier in einer Region, die Einiges zu bieten hat.

Das Mattertal ist ein Seitenarm des Schweizer Rhonetals und hat eine Länge von ca. 35 km. Beim tiefsten Punkt in der Ortschaft Stalden vereint es sich mit dem Saastal. Beide Täler gehören der Region Wallis in der Schweiz an.

In dieser atemberaubenden Gegend findet man die zweithöchste Dichte an Viertausendern in den Alpen, insgesamt sind es 29 an der Zahl. Dementsprechend befindet sich hier auch das am höchsten gelegene Skigebiet Klein-Matterhorn, das dem Urlauber einen Skipass der besonderen Art garantiert.

Bekanntester Skiort ist Zermatt, der Ausgangspunkt für das Matterhorn ski paradise ist. Zusammen mit dem Rothorn paradise, dem Gornergrat, dem Matterhorn glacier paradise und dem Schwarzsee paradise umfasst dieses exklusive Skigebiet 350 km Piste, die in unterschiedliche Schwierigkeitsgrade unterteilt ist. Hier kommt jeder auf seine Kosten und durch die große Anzahl an Pisten ist für Abwechslung gesorgt.

Ein besonderes Highlight ist das Matterhorn glacier paradise, das durch seine Gletscherbergwelt beeindruckt. Mit der höchsten Luftseilbahn Europas erreicht man hier den höchsten Aussichtspunkt Europas. Wenn man den Gipfel erreicht hat, erwartet den Skisportler eine ca. 40 minütige Abfahrt, die es in sich hat. Das Gute ist, dass man hier 365 Tage im Jahr im ewigen Eis Wintersport betreiben kann. Wer dieses große Skigebiet an einem Tag komplett durchlaufen möchte, nimmt am besten an der Matterhorn Ski Safari teil. An einem Tag werden über 10.000 Höhenmeter zurückgelegt und keine Piste wird zweimal benützt.

Beeindruckend für einen Besucher von Ferienhäuser Mattertal-Saastal oder Ferienwohnungen Mattertal-Saastal ist der Besuch des höchstgelegenen Gletscher-Palastes der Welt. Hier tritt man buchstäblich in die Gletscherwelt ein und wird von sphärischen Klängen und Eisskulpturen begleitet.

Die wichtigsten Skiorte im Saastal sind Saas-Fee und Saas-Grund.

Natürlich kann man auch im Sommer diese einmalige Landschaft auf ausgedehnten Wanderungen und Touren kennenlernen. Man mag es nicht für möglich halten, doch im Sommer herrschen vor allem im vorderen Vispertal heisse Temperaturen und man befindet sich in der niederschlagsärmsten Region der Schweiz. Aufgrund des milden Klimas wird hier auch Weinbau betrieben, wobei man vor allem auf alte und seltene Weine großen Wert legt.

Die Pflanzen-und Tierwelt ist vielfältig und es finden sich viele Arten, die man sonst vergeblich sucht. Besonders Schmetterlinge fühlen sich hier sehr wohl und über 80 Prozent der Schmetterlingsarten der Schweiz findet man in dieser wunderbaren Region im Wallis.

Das Mattertal-Saastal bietet eine außergewöhnliche Landschaft und garantiert einen beeindruckenden Urlaub.