Länder Guide Heidiland

Heidiland ist einer der schönsten Regionen in der Ostschweiz. Hier erstreckt sich vom Walensee über die Bündner Herrschaft bis nach Wartau ein malerisches Gebiet, dass insgesamt mehr als ein Duzend Orte umfasst und einen atemberaubenden Blick auf die alpine Bergwelt mit dem Pizol und den Churfirsten anbietet.

Die Region Heidiland ist weithin bekannt, besonders für ihre wunderbare Natur. Der Walensee ist ein fjordähnliches Gewässer, gekrönt von der Sonnenterasse Amden, die über dem See ragt. Hier gibt es für Wanderfreudige knapp 110 Kilometer an Wanderwegen. Auch am Pizol kann man auf Bergtour gehen. Besonders beliebt ist die sogenannte Fünf-Seen-Wanderung, die an glasklaren Seen vorbei zum Pizolgletscher führt, eine der schönsten Bergtouren der gesamten Schweiz.

Ebenso bietet sich Nordic Walking entlang des Pizols an oder man gönnt sich ein Wandererlebnis der besonderen Art, Eseltrekking zur Sonnenterasse Amden. In den zahlreichen alpinen Hütten kann man sich während der Wanderungen unter anderem mit köstlichem Schweizer Käs'oder auch mit erfrischender Ziegenmilch verköstigen lassen.

Aber nicht nur für Wanderer und Bergsteiger bietet sich das Heidiland als Urlaubsregion an. Auch Sportbegeisterte und Abenteuersuchende kommen voll auf ihre Kosten. So kann man sich zum Beispiel beim Canyoning durch die Rombachschlucht oder auch beim Gleiten vom Pizolgletscher einen echten Adrenalinstoß holen. Oder aber man nutzt die zahlreichen Wassersportangebote wie Segeln, Kajakfahren, Tauchen, Schwimmen oder Wasserskifahren.

Auch für Radsportler ist das Heidiland eine perfekte Umgebung. Es gibt ein großräumiges Radwegnetz, zu der auch die bekannte Apenpano-Rama-Route gehört, die vom Klausenpass zum Bodensee führt. Oder man schwingt sich aufs Rad zu einer Tour entlang der Churfirsten. Außerdem gibt es zahlreiche weitere Sportmöglichkeiten, wie zum Beispiel Golf, Tennis, Beachvolleyball oder Trottinettfahren und Skaten.

Die Region Heidiland bietet neben dem Wander-, Kletter- und Sportmöglichkeiten auch umfassende Wellnessangebote. So kann man sich zum Beispiel in der Tamina-Therme Bad Ragaz oder in dem Thermalsbad Valens verwöhnen lassen. In Bad Ragaz wird das Quellwasser der Tamina aufgrund der hohen Temperatur von 37 Grad Celsius bereits seit dem Mittelalter zu Kurzwecken genutzt. Dadurch entstand hier auch ein wahrhaftiges Wellness-Dorado, dass neben Aqua- auch Aroma- oder Lichttherapien anbietet. Aber auch andere klassische Verwöhnprogramme wie Ölbehandlungen oder Hot-Stone-Massagen gehören zu den Wellnessangeboten der Region. Für die Seele ein wahrer Genuss.

Auch im Winter ist das Heidiland eine beliebte Ferienregion. Insgesamt gibt es vier Skigebiete, die zum Ski- und Snowboardfahren während der Wintersaison einladen. Mit rund 150 Kilometern an Skipisten kommen hier Skibegeisterte ganz auf ihre Kosten. Das Heidiland ist eine vielfältige Naturregion, die vom fast mediterarren Walensee bis hin zu den Alpengipfeln in 3.000 Metern Höhe für jede Jahreszeit die perfekte Umgebung bietet. Damit man auch dazu die passende Unterkunft findet, bieten wir Ihnen zahlreiche Ferienwohnungen Heidiland und Ferienhäuser Heidiland an.