Länder Guide Südmähren

Südmähren mit seiner Lage im Südosten der Tschechischen Republik ist ein beliebtes Reiseziel. Hier gibt es kulinarische Spezialitäten, hervorragende Weine, malerische Landschaften, Burgen, Schlösser, Klöster, Kirchen und historische Denkmäler.

Jihomoravsky
Jihomoravsky ist die zweitgrößte Stadt der Tschechischen Republik. Sehen Sie sich mal den St. Peters Dom und den Paulus Dom an.

Brno
Brno "Brünn" ist eine weltbekannte Messestadt.

Sehenswert ist die Rennstrecke "Masarykuv okruh" und das Barockschloss in Slavkov bei Brünn mit seinem wunderschönen französisch-englischen Garten.

Naturschutzgebiet Moravský kras
Naturschutzgebiet Moravský kras "Mährischer Karst" ist eines der ökologisch reinsten Gebiete der Tschechischen Republik. Hier können Sie die zahlreichen unterirdischen Tropfsteinhöhlen bewundern und einen Blick in die Macochakluft werfen. Die Schlucht entstand durch das Abstürzen der Decke eines unterirdischen Domes und ist 138 m tief.

Die Region wurde seit jeher bewohnt, da die Höhlen den Urmenschen natürliche Unterschlupfe boten.

Einige der Täler sind öfters ohne Wasser, da dieses manchmal verschwindet und die Höhlenkomplexe durchfließt um unerwartet ein Stück weiter aus dem Felsen zu springen.

Im Zentralteil der Region ist die Landschaft mit tiefen Tälern mit entblößten Kalkriffen durchzogen. Ein schönes Gebiet um zu wandern, radfahren und Ski zu laufen.

Einige der schönsten Reiseziele Südmährens:

  • Die Messestadt Brno mit seiner Folklore- und Tanz-Festivals.
  • Die Maria-Himmelfahrt-Kirche von Velehrad - ein internationaler Wallfahrtsort.
  • Das Renaissanceschloss von Mikulov.
  • Die Wallfahrtskirche von Krtiny.