Länder Guide Nordmähren

Nordmähren - das Land der Natur und der Kultur. Hier kommt der Natur- und Kulturliebhaber voll auf seine Kosten.

Das malerische Gebiet von Nordmähren ist durch Bergkämme und gewellte Gelände gegliedert - es ist ein Gebiet, das für verschiedenartige Sommertouristik und eine reiche Skala von Wintersportarten geeignet ist.

Nordmähren ist ein Gebiet mit breiten Horizonten von fruchtbaren Ebenen und herrlichen Aussichten auf Norden in die offene Landschaft des schlesischen Flachlandes in Polen.

Von den südlichen Bergabhängen aus öffnet sich die Region in das fruchtbare Gebiet von Pomoravi und Moravska brana (Mährisches Tor), wo die Leute seit langem ihre Reisen wegen Salz und Bernstein unternahmen.

Das Naturschutzgebiet Altvatergebirge mit dem 1.492 m hohen Berg Praded (Altvater) ist das zweithöchste Gebirge der Tschechischen Republik. Das Gebirgsgebiet besteht aus vier Gebirgsmassiven - Hruby Jesenik mit Praded (Altvater), Kralicky Sneznik (1.423 m), Rychlebske hory (1.125 m) und Nizky Jesenik (800 m). Zum Naturschutzgebiet gehören canyonartige Täler, Gletscherkessel, Fichtenwälder, Bergwiesen, Torfmoore (Rejviz), Steinmeere, Felsen, Höhlen und reiche Gebirgsflora. Ausgangspunkte für Ausflüge sind Jesenik, Sumperk und Bruntal. Das Gebiet ist ideal für Skifahren, Bergstouristik und für Kuren geeignet, z.B. in Karlova Studanka, Velke Losiny, Jesenik und Lipova-Lazne. Zu den meist besuchten Teilen des ganzen Gebirges gehört Ovcarna mit seiner Umgebung. Hierher kommen die Touristen, die den Berg Praded (Altvater), besteigen wollen. Auf dem Gipfel steht ein 145 m hoher Fernsehturm.

Historische Städte der Region

  • Jesenik - ursprüngliche Wasserfestung mit Steinbrücke, Museum und Priessnitz Sanatorium
  • Bruntal - Barockschloss mit Gemäldegalerie, Walfahrtskloster
  • Sumperk - Schloss aus dem 15 Jahrhundert
  • Zlate hor - historischer Stadtkern, Volksarchitektur
  • Stare Mesto - Kloster, Rathaus mit Turm

Ausflugsmöglichkeiten

  • Velke Losiny - Schlosskomplex mit Renaissanceinterieure und Papiermuseum Mala Moravka
  • Rudna pod Pradedem - naheliegender Gipfel Praded (Altvater) Zlaty Chlum - Aussichtsturm, die 26 m hoch ist (zwischen Jesenik und Ceska Ves)
  • Na Pomezi und Na Spicaku - Tropfsteinhöhlen mit Karstlabyrinth, April-Oktober 9-16 Uhr (2 km nördlich von Lipova-Lazne).
  • Rejviz - Naturschutzgebiet in der Höhe 750 - 790 m mit Moossee und Torfmoor (8 km östlich von Jesenik)
  • Serak - Gipfel mit Sessellift in Ramzova und schöner Aussicht auf den Gipfel Jesenik
  • Ovcarna - Wanderweg bis zum Praded (5 km westlich von Karlova Studanka)
  • Ceska Ves - Vetteranklub mit Museum

Sehenswert

  • Das Thermalbassin in Velke Losiny
  • Der zweithöchste Berg Praded
  • Das Altvatergebirge mit vielen Skigebieten
  • Das waldreiche Gebiet Jeseník
  • Die Höhlen Na Spicáku und Na Pomezí
  • Die Moorlandschaft Rejvice
  • Die Wasserfälle am Silberfluss
  • Das kulturelle Angebot der Stadt Opava
  • Das Renaissanceschloss in Sternberk
  • Die Schwefelquellen in Velké Losiny
  • Das Schloss in Kravare
  • Die Kurstadt Jeseník - Gräfenberg