Länder Guide Zuidoost-Zuid-Holland

Holland hat eigentlich alles was man sich von einem Urlaubsziel wünschen kann, naja fast alles, Berge wird man keine erklimmen können, aber der Strand ist nie weit auch wenn es einen mal in den Süden und Südosten Hollands ziehen sollte.

Delft, Scheveningen, die alte Universitätsstadt Leiden und Gouda sind die Zentren Südhollands und hier ist auch das Genießen zu Hause. Gerade in Gouda das sich selbst eine Käsestadt nennt ist immer einen Ausflug wert. Eine wunderschöne Altstadt und der bekannte Käsemarkt sind Attraktionen die sich der Besucher nicht entgehen lassen sollte. Gleiches gilt natürlich auch für die anderen erwähnten Städte. Es gibt ein reiches Angebot an Unterbringungsmöglichkeiten, so kann man Ferienhäuser in Zuidoost-Zuid-Holland mieten oder auch Ferienwohnungen in Zuidoost-Zuid-Holland.

Wer sich, wie Gulliver fühlen möchte und einmal ganz Holland auf einen Blick entdecken möchte der sollte sich einmal in Madurodam umsehen. Alles was den Besucher nach Holland zieht ist hier im Maßstab 1:25 nach gebaut, bis ins kleinste Detail. Die Flügel der Windmühlen drehen sich und im Hafen von Madurodam wird gerade ein Brand gelöscht und die größte Modelleisenbahn der Welt lässt hochmoderne Züge durch Madurodam rauschen. Besonders interessant sind die geführten Routen durch Madurodam, so zum Beispiel zum Thema Architektur oder zu allen niederländischen Wasserbauprojekten. Und das auf einem Spaziergang. Eine besondere Attraktion ist Madurodam bei Nacht. Achten Sie darauf, wann dieses Schauspiel mit Illumination, Lasershow und Musik stattfindet. Es lohnt sich.

Wollen Sie ein UNESCO Weltkulturerbe sehen? Kommen Sie zum Windmühlenpark von Kinderdijk. Diese Mühlen aus dem 18. Jahrhundert haben früher das Wasser aus den Poldern gepumpt um landwirtschaftlich nutzbaren Boden zu schaffen. Heute besorgen das moderne Pumpen aber die Mühlen stehen noch, und eine ist auch zu besichtigen.

Kennen Sie den holländischen Dschungel schon - den Nationalpark De Biesbosch? Dieser Park ist eigentlich das Ergebnis einer Naturkatastrophe. Im Jahre 1421 setzte die gewaltige Elisabethflut das Gebiet um die Stadt Dordrecht unter Wasser. Dort entstand dann in den Jahrhunderten eine einzigartige Landschaft aus Prielen und Sandbänken mit einer bezaubernden Tier- und Pflanzenwelt. Ein wunderbares Angebot ist eine Kanufahrt durch die verschlungenen Wasserwege des Nationalparks.

Wer hat jetzt nicht Lust, nach dieser kleinen Auswahl von Sehenswürdigkeiten, unsere Nachbarn einmal in ihren südlichen und südöstlichen Regionen zu besuchen? Unterkünfte sind wie gesagt kein Problem, wer sucht der findet unter den Suchbegriffen Ferienhäuser Zuidoost-Zuid-Holland und Ferienwohnungen Zuidoost-Zuid-Holland bestimmt etwas passendes. Als Basistation für interessante und zugleich erholsame Expeditionen nach Süd- und Südost-Holland.