Länder Guide Nordholland

Nordholland ist eine der zwölf Provinzen der Niederlanden und ein beliebtes Urlaubsziel. Man unterscheidet hier vier verschiedene Regionen; die bekannteste ist Westfriesland. Diese bietet dem Urlauber eine zum Teil unberührte Natur mit grünen Wiesen, Windmühlen und beschaulichen kleinen Städten. Zu Nordholland gehört ebenso die Insel Texel; auch diese ist wunderbar für einen Urlaub geeignet. Bekannteste Urlaubsorte in Nordholland sind Zandvoort, Callantsoog und Egmond aan Zee. Die Region Nordholland gilt zudem als eine der sonnenreichsten in ganz Holland; hier scheint die Sonne definitiv am häufigsten.

Nordholland liegt sowohl verkehrsgünstig als auch gästefreundlich zwischen der Nordsee und dem Ijsselmeer. Dabei eignet sich die Region sowohl für Menschen, die gern große Metropolen besichtigen als auch für sportliche Besucher, die in ihren Ferien am liebsten wandern oder Rad fahren.

Ferienhäuser Nordholland sowie Ferienwohnungen Nordholland findet man reichlich; viele dieser Anwesen sind speziell auf Familien mit Kindern ausgerichtet und bieten allen erdenklichen Komfort. Besonders erwähnenswert sind die sogenannten CenterParcs. Viele der Häuser befinden sich zudem direkt am Meer, egal ob an der Nordseeküste oder am Ijsselmeer. Für Tierliebhaber sind die meisten Unterkünfte in Nordholland übrigens ebenso geeignet. Hunde sind in vielen Ferienhäusern und -wohnungen erlaubt, sodass ein Strandurlaub mit Hund kein Problem ist.

Für Aktivurlauber ist Nordholland ebenfalls bestens geeignet. Zahlreiche gut ausgebaute Radwege findet man hier zuhauf. Die Fahrt führt dabei meist entlang flacher Strecken und ist daher auch für ungeübte Radler bedingungslos zu empfehlen. Die meisten der Radrouten kommen zudem vorbei an den für Nordholland so typischen riesigen Tulpenfeldern - vor allem für Naturliebhaber ein besonderes Erlebnis. Eines der größten Tulpenfelder in Holland befindet sich bei der nordholländischen Stadt Den Helder.

Eine der interessantesten Städte, die man mit diesem Ausgangspunkt besichtigen kann und auch sollte, ist sicher Amsterdam, die Hauptstadt der Niederlande. Dabei lässt sich gerade diese Metropole bestens zu Fuß oder mit dem Rad erkunden. Auf diese Weise finden Gäste in Nordholland sicher das eine oder andere touristische Highlight fernab von den großen Ausflugszentren, dass dann die ganz persönliche Perle der Ferien wird. Doch auch auf eine klassische Grachten- und Hafenrundfahrt sollte man keinesfalls verzichten. Hier wird gerade auch die Amsterdamer Architektur augenfällig, die sich durch sehr hohe und sehr schmale Häuser auszeichnet. Ein absolutes Muss in Amsterdam ist aber auch der sogenannte Waterloopleinmarkt, ein wunderbarer Antikmarkt, auf dem jeder sein Lieblingsstück finden wird.

Natürlich findet man in der Metropole auch viele interessante Museen, beispielsweise das Anne-Frank Haus oder das Rijksmuseum, eine der bedeutendsten Kunstsammlungen der Niederlande. Darüber hinaus kann man bei Madame Tussauds auch Wachsfiguren in Amsterdam besichtigen. Nicht versäumen sollte man das Van-Gogh-Museum, welches die bekanntesten Werke dieses niederländischen Malers beherbergt.

Hauptstadt der Provinz Nordholland ist die Stadt Haarlem. Hier kann man eine Vielzahl historischer Gebäude entdecken. Zudem befindet sich in Haarlem das älteste Museum der Niederlanden, das Teylers Museum.

Haarlem ist immer eine Reise wert, denn diese Stadt besitzt eine wunderschöne Altstadt mit einer traumhaften Fußgängerzone. Wer also gerne shoppen gehen möchte, hat hier wie auch in Amsterdam die Gelegenheit dazu. Natürlich sollten dabei Kunst und Kultur nicht zu kurz kommen, denn in Haarlem begeistert beispielsweise die Philharmonie Haarlem. Allerdings lohnt es sich immer, Karten für Konzerte oder andere Veranstaltungen vorzubestellen. Ein weiteres interessantes Ausflugs- und Fotoziel ist die Windmühle De Adriaan.

Wen es dann doch lieber in die Natur zieht, sollte - zumindest in den Frühlingsmonaten - den Keukenhof besuchen. Hier erwartet den Gast ein Meer aus Frühlingsblumen und die Möglichkeit, viele Tipps und Tricks zur richtigen Pflanzenpflege zu erhalten. Auch besteht die Chance, günstig wunderschöne Tulpenzwiebeln für ausgefallene Arten zu kaufen, die dann auch im heimischen Garten garantiert aufgehen werden. Somit haben gerade Garten- oder Grundstückseigentümer auch in den folgenden Jahren eine schöne Erinnerung an ihren Urlaub.

Ebenfalls ein lohnender Ausflug ist aber auch jede Schaukäserei. Vor allem Käseliebhaber, die gerne einmal ausgefallene Sorten probieren möchten, kommen hier auf ihre Kosten. Zudem erfährt man viel über die Lagerung von Käse, bei der die klassische Aufbewahrung im Kühlschrank wider erwarten nicht die beste Lösung ist.

In der Stadt Alkmaar wiederum sollte man unbedingt den Käsemarkt besuchen; im Anschluss ist eine Grachtenfahrt durch die wunderschöne Altstadt empfehlenswert.