Länder Guide Groningen

Mit dem Namen Groningen werden sowohl eine Stadt als auch eine Provinz im äußersten Nordwesten der Niederlande bezeichnet. Zusammen haben beide etwa 350.000 Einwohner, wovon nicht ganz 190.000 auf die Stadt entfallen. Allerdings sollte man sich nicht vom dem gemütlichen Fair und dem ruhigen Charme der Universitätsstadt täuschen lassen. In Groningen gibt es viele spannende Dinge zu entdecken und zu erleben.

Zum einen ist Groningen die Heimat des niederländischen Comic-Museums. Das wurde 2004 eingeweiht und bringt dem Besucher vor allem die einheimischen Comic Helden näher. Aber Vorsicht: "Comic" heißt in der niederländischen Sprache "Strip" - lassen Sie sich nicht durch eine eventuelle Ähnlichkeit mit einem deutschen Wort aufs Glatteis führen. Desweiteren gibt es noch ein Naturkunde-, ein Tabaks- und ein Schifffahrtsmuseum. Schließlich waren die Groninger über viele Jahrhunderte hinweg eine wichtige Handelsstadt.

Auch heute noch finden Sie im Hafen zahlreiche Traditionssegelschiffe. Das ist historische oder nachgebaute traditionelle Segelschiffe, die in den Niederlanden sehr beliebt sind und dort gehegt und gepflegt werden. Die meisten Kapitäne bieten Touren - in der Seemannssprache heißen diese Törns - für einen oder sogar mehrere Tage an. Das ist eine gute Gelegenheit, um beispielsweise das Segeln zu lernen.

Fahrradfahrer werden in Groningen ihre helle Freude haben. Hier ist es üblich, das Auto stehen zu lassen und stattdessen kräftig in die Pedalen zu treten. Groningen ist europaweit diejenige Stadt, in der das Fahrrad den größten Anteil am Straßenverkehr hat. Einen wesentlichen Anteil daran hat sicherlich die Tatsache, dass die Stadt weitestgehend autofrei ist. Eine vierspurige Ringstraße umgibt die Stadt, von hier aus hat man sowohl zu den Außenbezirken als auch zu den Fernstraßen (etwa die Autobahnen A7 und A28) eine gute Anbindung. Groningen ist auch gut mit dem Zug (über die ostfriesische Stadt Leer) und per Flugzeug zu erreichen. Der außerhalb der Stadt gelegene Flughafen wird vor allem von Charterflügen angeflogen.

Kulturinteressierte werden sich vom Popfestival Noorderslag sowie vom Theaterfestival Noorderzon anlocken lassen, die beide alljährlich stattfinden und jeweils Tausende Besucher nach Groningen locken. Überhaupt kommen Musik- und Theaterfreunde sehr gut auf ihre Kosten. Eigentlich findet immer in irgendeiner Lokalität eine Aufführung oder ein Konzert statt. Wer gerne tanzen geht, wird sicher in einer der vielen Diskotheken fündig.

Wer neugierig geworden ist und gern hier seinen Urlaub verbringen möchte, hat die Möglichkeit, eines der zahlreichen Ferienhäuser Groningen oder eine der gemütlichen Ferienwohnungen Groningen anzumieten.