Länder Guide Tatra

Die Hohe Tatra in Polen ist das wohl beliebteste Ferienziel im Sommer und Winter. In dieser atemberaubenden Landschaft werden Sie unvergessliche Tage in den Ferienwohnungen Tatra verbringen. Sie bevorzugen Ferienhäuser Tatra, um auf Entdeckungstour durch die Region zu gehen? Auch diese sind zahlreich vorhanden. Das Gebirge der Hohen Tatra erstreckt sich über Polen und die Slowakei, wobei der polnische Teil besonders reizvoll ist mit seinen Gebirgsketten und den abfallenden Hängen, die von Ihnen bei Bergtouren entdeckt werden können.

Das Gebiet um die Ferienwohnungen Tatra erkunden Sie am Besten auf den markierten Pfaden, die über unterschiedliche Schwierigkeitsgrade verfügen. Sie sind kein Profi dann eignen sich die Wege durch die Täler Strazyska, Koscieliska und Chocholowska am Besten. Sie können von den Ferienhäuser Tatra aber auch entlang des Pod Reglami Weges wandern. Sind Sie körperlich in einer guten Verfassung dann warten die höher gelegenen Bauden Dolina Piciu Stawów und Hala Gasienicowa auf Sie. Zählen Sie gar zu den erfahrenen Gipfelstürmern, dann erklimmen Sie doch die schwierigeren Klettersteige Orla Perc, Swinica, Przecz pod Chlopkiem oder Zwarat.

Verbringen Sie Ihren Urlaub in den Ferienwohnungen Tatra, dann ist ein Ausflug in die interessanten Höhlen sehr lohnenswert. Sie haben aber auch die Möglichkeit an speläologischen Forschungsunternehmungen teilzunehmen und das ist etwas ganz besonderes. Naturliebhabern bietet die Hohe Tatra eine einmalige Flora und Fauna, die nur in dieser Region zu finden ist. Sind Sie kulturinteressiert, dann besichtigen Sie den denkmalgeschützten Friedhof Na Peksów Brzysku in Zakopane. In dem einstigen Dorf und heutigen modernen touristischen Stadt Zakopane können Sie traumhafte Tage in den Ferienhäuser Tatra aber auch Ferienwohnungen Tatra verbringen.

Skiurlauber kommen in der Hohen Tatra voll auf ihre Kosten mit traumhaften Abfahrten für Snowboarden und Skifahren, rodeln oder ausgedehnten Winterwanderungen in die idyllischen Bergdörfer der Hohen Tatra. Bei dieser Gelegenheit sollten Sie unbedingt die regionale Küche ausprobieren wie beispielsweise den bekannten geräucherten Schafskäse, den Oscypek.

Die Tatra gilt als Naturschutzgebiet und mit ihren 758 Quadratkilometern können Sie das gesamte Gebiet bequem mit dem Auto an nur einem Tag umrunden. Natürlich finden Sie auch in der Hohen Tatra interessante Ausstellungen und Museen in denen Sie sich über die Geschichte des Gebirges aber auch über die Bergvölker informieren können.

Der höchste Gipfel mit einer Höhe von 2499 m ist der Rysy auf den Sie einen wundervollen Ausblick von den Ferienhäuser Tatra haben. Das besondere Highlight, das Sie unbedingt besuchen sollten, ist der größte Wasserfall in der Hohen Tatra dem Wielka Siklawa. Das aus Kristallgestein bestehende Gebirge Hohe Tatra ist auf jeden Fall eine Reise wert.