Länder Guide Odenwald-Bergstraße

Urlaub in der Region Odenwald-Bergstraße
Die Region Odenwald-Bergstraße steht in erster Linie für eine wunderschöne, schützenswerte Landschaft. Naturliebhaber kommen hier also voll auf ihre Kosten. Aber auch wer sich für Kultur interessiert oder sich sportlich betätigen will, ist hier genau richtig.

Schlösser, Burgen und wunderschöne Städte erwarten den Urlauber im Odenwald und an der Bergstraße, allen voran die lebendige Universitätsstadt Heidelberg mit ihrer sehenswerten Schlossruine.

Besuchen sollten Sie aber auch die Burgruine Frankenstein oder das Schloss Heiligenberg. Im hübschen Städtchen Lorsch erwartet Sie die Königshalle eines ehemaligen Klosters, ein sehenswertes Gebäude aus der Zeit der karolingischen Renaissance. In Deutschland ist es das älteste, noch erhaltene, Gebäude aus dieser Epoche und gehört somit natürlich auch zum Welterbe der Unesco.

Im inneren Odenwald erwarten Sie im Städchen Erbach ein Schloss und das deutsche Elbenbeinmuseum, in Michelstadt das hübsche Fachwerk-Rathaus aus dem Jahre 1484 sowie die Barockstadt Amorbach.

Wer seinen Urlaub ganz der Natur widmen möchte, ist im Geo-Naturpark Odenwald-Bergstraße genau richtig. Dieser Park darf sich seit 2002 Geo-Naturpark nennen, da Sie hier eine einzigartige Landschaft und zahlreiche Fossil- und Mineralfundstellen vorfinden. Zunächst kann man sich in der Geschäftsstelle des Parkes in Lorsch über alles informieren, was den Park betrifft. Dann können Sie auf eigene Faust oder in Begleitung von Park-Rangern auf Entdeckungsreise gehen.

Hier wird es bestimmt nicht langweilig, denn die Gesamtfläche des Parks, von 3.500 qkm, hat jede Menge zu bieten. Mehrere Aussichtstürme bieten einen einzigartigen Blick über den Odenwald und diverse Rast- und Grillplätze sowie Spiel- und Liegewiesen stehen für ausgedehnte Pausen zur Verfügung.

Durch den Park zieht sich ein breites Netz von gut ausgeschilderten Wanderwegen, auch ein paar Trimmpfade befinden sich darunter. Wer hoch hinaus möchte, der kann durch die bewaldeten Höhen der Tromm, in etwa 600 Metern Höhe, herrlich im Schatten wandern oder den 517 Meter hohen Melibokus am Rande des Odenwaldes erklimmen.

Mit Glück begegnet Ihnen eines der vielen Tiere, die hier zu Hause sind. Angefangen bei Mauswiesel und Steinmarder, über Feldhase, Reh und Fuchs bis hin zum Turmfalken oder dem sehr selten gewordenen Eisvogel.

Interessante Dinge gibt es überall zu entdecken, da wäre etwa das Felsenmeer oder die Tropfsteinhöhle in Buchen-Eberstadt. Besonders erwähnt sei noch die Grube Messel, die zum Unesco-Welterbe gehört. Hier fand man Fossilien aus einer Zeit, die 47 Millionen Jahre zurückliegt. Das "Messeler Urpferdchen" oder das kleine Äffchen Ida kennt man inzwischen in der ganzen Welt.

Für Kinder haben die Park-Ranger besondere Veranstaltungen vorbereitet. So gibt es besondere Führungen für die Kleinen, in denen sie spielerisch etwas über die Natur erfahren. Es werden Ferienspiele und die Gestaltung von Geburtstagsfeiern angeboten.

Und damit der Urlaub in der Region Odenwald-Bergstraße auch rundherum gelungen ist, erwarten Sie die freundlichen Gastgeber in einem der Ferienhäuser Odenwald-Bergstraße oder in einer der Ferienwohnungen Odenwald-Bergstraße.