Länder Guide Sächsisches Elbland

Das malerische sächsische Elbland reicht von Heidenau über Dresden bis in die Kreisstadt Torgau und bietet im Herzen des Freistaates Sachsen eine außergewöhnliche Kulturlandschaft. Inmitten der traumhaften Natur mit Ihren attraktiven Städten finden Sie wunderschöne Ferienwohnungen Sächsisches Elbland. Aber auch in den Gemeinden der Region können Sie erlebnisreiche Tage in einem der Ferienhäuser Sächsisches Elbland verbringen.

In der Region steht die Elbe auf ganz vielfältige Weise im Mittelpunkt, Auen und Ufer des Flusses beherbergen eine reiche Tier- und Pflanzenwelt. Die Umgebung mit ihrer Natürlichkeit lädt zur Erholung bei ausgedehnten Spaziergängen oder Fahrradtouren entlang des Elbe-Radweges ein. Aber das Elbland birgt noch eine Vielzahl an weiteren Genüssen. In der über 800 Jahre alten Weinbauregion werden Sie faszinierende Güter und Wirtschaften finden, denn Meißen gilt als der Geburtsort des Weinbaus. Seinen Ruhm verdankt die historische Stadt jedoch dem sogenannten "weißen Gold" mit den gekreuzten Schwertern. Meißner Porzellan ist weltweit bekannt und beliebt und bei einem Besuch der Stadt sollten Sie die Meißner Porzellanmanufaktur auf keinen Fall versäumen und viel Wissenswertes über das wertvolle Porzellan erfahren.

In der Gartenstadt Radebeul spielt der Weinbau eine entscheidende Rolle. So finden Sie auf Schloss Wackerbarth ein Ensemble aus barocker Schlossanlage und moderner Produktion. Das Karl-May-Museum, das einstige kurfürstliche Weinberghaus Hoflössnitz, das DDR-Museum und die Landesbühnen Sachsen sind immer eine Besichtigung wert.

Ein besonderes Erlebnis ist ein Ausflug zum Schloss Moritzburg, den Sie bequem von den Ferienhäuser Sächsisches Elbland unternehmen können. Es erwartet Sie das barocke Schloss inmitten einer traumhaften Teichlandschaft mit dem Fasanenschlösschen und dem Wildgehege.

Torgau, die Stadt der Reformation und Renaissance mit ihrem historischen Stadtkern und dem Schloss Hartenfels zeugt noch heute von dem Glanz der einstigen Landesmetropole. Zu dem sächsischen Elbeland gehört neben der Stadt Großenhain mit ihren blühenden und grünen Oasen auch die Kleinstadt Riesa die weit über die Stadtgrenzen hinaus durch die Nudelerlebniswelt bekannt ist mit den Restaurants, der gläsernen Produktion und dem Museum.

Der Tharandter Wald ist ein Paradies für alle Wander- und Naturfreunde mit mehr als 400 km gut ausgeschilderten Wegen - etwa zur Burgruine von Tharandt oder dem Jagdschloss Grillenburg. In der Nähe des Lips-Tulian-Felsen, der die geografische Mitte des Freistaates bildet, finden Sie die Stadt Freital. Die Kleinstadt ist bekannt für ihr Museum auf Schloss Burgk in dem Sie eine umfangreiche Sammlung sächsischer Malerei aus dem 20. Jahrhundert besichtigen können. Von den Ferienwohnungen Sächsisches Elbland bietet sich eine gemütliche Fahrt auf der Elbe nach Diesbar-Seußlitz an auf einem der historischen Schaufelraddampfer.