Länder Guide Nordfriesland und Dithmarschen

Nordfriesland und Dithmarschen bieten Nordseeurlaub pur. Wer den rauhen Charme der Nordsee liebt, der ist hier genau richtig.

Standleben, maritimes Flair, Wattwandern, Surfen, Drachensteigen lassen oder das Hinterland mit seinen hübschen Städten, für Jeden ist etwas dabei. Zu jeder Jahreszeit erwarten Sie die Ferienhäuser Nordfriesland - Dithmarschen sowie die Ferienwohnungen Nordfriesland - Dithmarschen. Nordfrieslands Landschaft ist geprägt vom Küstenstreifen und von vielen Leuchttürmen und Windmühlen.

Sehenswerte Städte sind die alten Handelsstädte Husum, Tönning oder der Luftkurort Garding. In Husum erwartet Sie ein schönes Schloss sowie im Frühjahr die Krokusblüte, während Sie im Tönninger Multimar Wattforum vieles über das Wattenmeer erfahren. Interessant ist auch das Eidersperrwerk unweit von Tönning. Friedrichstadt wurde einst von Niederländern gegründet und versprüht noch heute niederländischen Charme. Hübsche Holländerhäuser säumen den Marktplatz und Sie können hier auch Grachtenfahrten unternehmen.

Zu Nordfriesland gehören auch die Nordseeinseln Föhr, Amrum und Sylt sowie eine Vielzahl von Halligen. Inselurlaub pur erleben Sie auf Amrum und Föhr. Erkunden Sie mit dem Fahrrad die Inseln, genießen Sie den Strand und schlendern Sie durch die kleinen Fischerdörfer.

Auf Sylt geht es dann etwas turbulenter zu und hier gibt es auch die Möglichkeit vielleicht Einen der Reichen und Schönen zu treffen. Westerland mit seiner Strandpromenade und der schönen Einkaufsstraße ist auf jeden Fall einen Besuch wert. In Kampen wiederum finden sie viele Sommerhäuser und Villen sowie diverse Ateliers. In Kampens Umgebung liegen das Naturschutzgebiet "Vogelkoje", das Rote Kliff und die 52,5 Meter hohe Uwe-Düne, die Sie über eine Holztreppe erklimmen können.

Nordfriesen sind sehr traditionsverbunden, so können Sie auf den regelmäßig stattfindenden Volksfesten die alten Trachten bewundern. Nach alter Tradition wird auch das Biikebrennen im Februar begangen, etwa vergleichbar mit einem Osterfeuer. Die Lieblingssportart hier ist das Boßeln, ein Manschaftsspiel mit einer Kugel. Auch Gäste sind hierbei herzlich Willkommen.

Dithmarschen grenzt im Süden an Nordfriesland und verfügt über 10 km Grasstrand. Der Kulturinteressierte findet hier zahlreiche Museen, etwa das Landesmuseum in Meldorf oder den Museumshafen in Büsum. Büsum gehört zu den meistbesuchten Städten in Dithmarschen, hier gibt es auch einen künstlich angelegten Sandstrand. In der Sturmflutenwelt "Blanker Hans" erleben Sie hautnah die Sturmflut von 1962.

Eine weitere interessante Stadt in Dithmarschen ist Brunsbüttel. Sie liegt an Elbe und Nord-Ostsee-Kanal und vor den Toren Hamburgs. Der historische Ortskern beherbergt eines der schönsten Fachwerkhäuser der Gegend. Interessant sind die Kanalschleusen und das dazugehörige Museum.

In Dithmarschen finden Sie ein gut ausgebautes Rad- und Inliner-Wege-Netz und können so die Landschaft und die Sehenswürdigkeiten auf diese Weise erkunden. Am Abend kehren Sie dann in Ihre gemütlichen Ferienhäuser Nordfriesland - Dithmarschen oder Ferienwohnungen Nordfriesland - Dithmarschen zurück und lassen den Tag Revue passieren.