Länder Guide Sächsisches Burgen- und Heideland

Die sächsische Region ist gekennzeichnet von einer interessanten Kultur- und Naturlandschaft, wo Kunst, Architektur, eine lange handwerkliche Tradition und erhaltene Bräuche seit nunmehr 1000 Jahren zur Geschichte gehören.

In den romantischen Flusstälern der Freiberger und Zwickauer Mulde finden Sie idyllische Ferienhäuser Sächsisches Burgen- und Heideland. Aber auch im Naturpark Dahlener Heide und Dübener Heide werden Sie erholsame Tage in den Ferienwohnungen Sächsisches Burgen- und Heideland verleben.

Zwischen den Städten Leipzig und Chemnitz können Sie Wanderungen in der romantischen Kulisse der Täler der Zschopau, Mulde und Striegis unternehmen und die Stadt Waldheim besuchen, die mit ihren Brücken, dem gewaltigen Eisenbahnviadukt und den zahlreichen wunderschönen Jugendstilbauten besonders sehenswert ist. Sie werden in der wildromantischen Landschaft eine Vielzahl an Burgen und Schlössern begegnen. So beispielsweise die aus dem 14. Jahrhundert stammende Ritterburg Kriebenstein, die hoch oben auf einem steilen Felsen thront, das märchenhafte Schloss Rochsburg oder die unterirdischen Kellergänge in Penig.

Das sächsische Burgen- und Heideland besitzt eine Vielzahl an Museen wie die reich mit Ausstellungen bestückten Fachwerkhäuser in Schwarzbach oder das Museum Burgstädt in dem Sie unter anderen eine Arztpraxis aus dem Jahr 1927 finden. Im sächsische Burgen- und Heideland mit seinen stillen Wäldern, in denen bereits die sächsischen Kurfürsten ihre Jagdleidenschaft frönten, befinden sich wahre Naturwunder wie die Gneisblöcke oder die Strudelköpfe in Claußnitz und Taura.

Reich an Geschichten und Geschichte ist das Tal der Schlösser und Burgen. So können Sie einen Ausflug auf den Rochlitzer Berg unternehmen der einst ein aktiver Vulkan war und heutzutage von einem Aussichtsturm geziert wird. Auf dem Porphyrlehrpfad erfahren Sie Wissenswertes über die Entstehungsgeschichte und geschichtliche Hintergründe. Reich an historischen Baudenkmälern präsentiert sich die Region zu denen auch das kulturhistorische Kleinod wie die Ladegastorgel in der Hermsdorfer Kirche oder die Basilika Wechselburg gehört.

Die Region zählt zu den reizvollsten und beliebtesten Urlaubsgebieten Sachsens mit einer Vielzahl an Ferienwohnungen Sächsisches Burgen- und Heideland. Naturnahe Entspannung bietet nicht nur der Wermdorfer Wald, sondern auch die Dahlener Heide. Bei Leipzig in einem ehemaligen Tagebaugebiet ist in den letzten Jahren eine Seenlandschaft entstanden, die seines gleichen sucht. Ferienhäuser Sächsisches Burgen- und Heideland sind ein optimaler Ausgangspunkt für Freunde des Wassersports, die gern Segeln, Kitesurfen oder einfach einen entspannten Tag am Wasser verbringen möchten.