Länder Guide Havelland-Fläming

Die Region Havelland-Fläming im Süden Berlins ist eine der schönsten Naturlandschaften Deutschlands. Die Havel prägt die Landschaft als einzigartige Flusslandschaft mit viel Wald und Gewässern und lädt zum Wandern, Entspannen und Erholen ein. Deutsche Dichter machten diese Region berühmt und vermitteln ein wenig von der lieblichen Schönheit, die einen Urlaub in Havelland-Fläming so begehrt macht. Auf den Spuren des Theodor Fontane ist das Verweilen in Ferienwohnungen Havelland-Fläming die ideale Art, diese einzigartige Natur und die vielen Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen.

Auf den Spuren der Dichter und klugen Köpfe
Ferienhäuser Havelland-Fläming sind ideale Ausgangspunkte für Wasserwanderungen und Reiterferien. Wer Golfurlaub liebt und Natur und Kultur im Urlaub zusammenbringen will, findet in den Ferienwohnungen Havelland-Fläming den idealen Startpunkt für einen Individualurlaub im Land der klugen Köpfe. Denn auch Albert Einstein liebte diese Region und verbrachte viel Zeit in seinem Sommerhäuschen in Caputh. Beim Familienurlaub bieten sich die Ferienhäuser Havelland-Fläming besonders gut an, auch auf die Suche nach Entdeckern wie Otto Lilienthal zu gehen, der im Herzen des Havellands im Naturpark einst seine Flugvisionen testete.

Königliche Urlaubsromanzen
Königin Luise liebte das Havelland und den Fläming und wer hier Urlaub macht, findet überall die Spuren königlicher Romanzen in den vielen Gärten, Parks und Schlössern. Herrenhäuser, Schlösser, Museen und Gartendenkmäler erwarten wie einst ihre Besucher.

Wer im Havelland wandert, wandert auf den Spuren von Künstlern und Wissenschaftler, Poeten und Adeligen. Hinterlassenschaften wie das Schloss zu Ribbeck beim Birnbaum in Havelland sind wahre Besuchermagnete. Auch das hübsche Schloss "Still-im-Land" der Königin Luise berührt seine Besucher in Paretz.

Auch das Lusthaus an der Havel in Caputh, das vom Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg an seine zweite Gemahlin als Geschenk gedacht war, bezaubert wie einst.

Die Liste der Herrenhäuser und Schlösser lässt sich fortsetzen und bietet beim Urlaub im Havelland und im Fläming Sehens- und Wissenswertes. Barocke Züge und märkische Impressionen zeigen das Schloss Kleßen mit seinem wunderschön angelegten Landschaftsgarten sowie das Schloss Nennhausen mit einem sehenswerten Park. Zu empfehlen ist auch der Besuch des Schlosses Reckahn.

Mit dem Rad durch die Region Havelland-Fläming
Urlaub mit Freunden oder mit der Familie führt mit dem Rad in dieser Region zu den besonderen Attraktionen.

Entlang des Havel-Radwegs oder auf der Tour Brandenburg oder der Tour Otto Lilienthal im Westhavelland verknüpfen sich die Radfernwege des Havellands und des Flämings mit den überregionalen Radfernwegen. Damit sind Möglichkeiten für viele interessante Urlaubswochen geboten. Als besonders schöner Flussradweg gilt der Havel-Radweg, der vorbei an unzähligen Seen und Gewässern bequem in das Preußische Kulturerbe führt.