Länder Guide Eifel

Wer in der Eifel Urlaub machen will, kann unter dem Stichwort "Ferienhäuser Eifel" oder "Ferienwohnungen Eifel" auf viele Quartiere in der Eifel zurück greifen. "Ferienhäuser Eifel" mit Platz für eine Großfamilie sind im Angebot oder kleine, gemütliche "Ferienwohnungen Eifel" für die Zweisamkeit in der Region Eifel. Alles, was den Urlaub verschönert, ist vorhanden. Unter den Stichworten "Ferienhäuser Eifel" und "Ferienwohnungen Eifel" finden Sie garantiert das für Sie richtige Feriendomizil.

Die Eifel, vor Tausenden von Jahren eine brodelnde Vulkanlandschaft, zeigt heute noch ihren Ursprung. Viele Seen, die hier Maare heißen, sind erloschene Vulkane. Die höchste Erhebung in der Eifel, die Hohe Acht, ist mit fast 800 Metern auch vulkanischen Ursprungs. Aus dem Laacher See treten heute noch vulkanische Gase an die Oberfläche.

Sie wollen bestimmt nicht Ihren Urlaub im Ferienhaus oder der Ferienwohnung verbringen. Diese einzigartige Landschaft, im Sommer heiß, im Winter rauh, hat viele Sehenswürdigkeiten. Burgen, Schlösser und Klöster zeugen von früher Kultur der Eifel. Die Abtei Maria Laach am Laacher See ist eines der schönsten romanischen Baudenkmäler in Deutschland. Der See lädt zum Segeln, Surfen und Tretboot fahren ein. Richtung Wittlich finden Sie das Kloster Himmerod, eine Zisterzienser Abtei mit einer wunderschönen Barockkirche.

In Wittlich werden anlässlich der Säubrennerkirmes ganze Schweine am Spieß gegrillt. Von Wittlich ist es ein Katzensprung nach Trier mit seinen Zeitzeugen aus der Zeit der Römer, wie die Porta Nigra oder die Kaiserthermen. Von hier aus kommt man Richtung Luxemburg zur Irreler Teufelsschlucht.

Das Moseltal am Rande der Eifel bietet viele Sehenswürdigkeiten von Trier bis Koblenz. Fast jeder Ort hat oder ist eine Sehenswürdigkeit.

Fährt man in die Eifel hinein, so ist der Wildpark Daun einen Besuch wert. Weiter geht es zum Nürburg Ring, der bekanntesten wohl schwierigsten Rennstrecke der Welt. Bei Gerolstein findet man die Kasselburg mit seinem Adler- und Wolfspark. Wer sich für die Herstellung einer Glocke interessiert, in der Glockengießerei in Brockscheid kann er alles erfahren. Und dazwischen immer die Maare, sei es das Pulvermaar bei Gillenfeld, das Immerather Maar bei Immerath, das Ulmener Maar, na, wo wohl? Es gibt 31 Maare in der Eifel, alle sind sehenswert.

Wer möchte nicht mal die Burg Eltz besuchen, die früher den Fünfzig-Markschein zierte, das Schloß Bürresheim mit seinen dicken Mauern und vielen Türmen oder die Burg Nideggen, die als uneinnehmbar galt. Der Nationalpark Eifel bei Schleiden - Gemünden sei auch nicht vergessen. "Ferienhäuser Eifel" und "Ferienwohnungen Eifel" helfen Ihnen bei der Planung eines interessanten Urlaubs.